NFT-Blog

Non-fungible token. Leitfäden, Einblicke und Nachrichten.

Wie NFTs dazu beitragen, eine gerechtere und gerechtere Welt zu schaffen

VonFaciols

Apr 27, 2022

Während wir oft über die riesigen Geldbeträge sprechen, für die einige NFTs verkaufen, sind nicht alle Auktionen dazu gedacht, Gewinne aus Spaß zu erzielen. Einige dienen als Spendensammler für alle möglichen Zwecke – von humanitären Bemühungen über den anhaltenden Konflikt zwischen der Ukraine und Russland bis hin zu außergewöhnlichen Initiativen zur Begleichung von medizinischen Schulden in den Vereinigten Staaten.

ConfrontART und mintNFT werden der Liste der NFT-Auktionen für edle Zwecke hinzugefügt . Zusammen wird ihr SEEINJUSTICE-Event Geld für drei Wohltätigkeitsorganisationen sammeln, die sich auf die Bekämpfung von Ungerechtigkeit konzentrieren.

Bildende Kunst trifft auf soziale Gerechtigkeit

ConfrontART wurde 2020 von Andrew Cohen und Lindsay Eshelman gegründet und fördert Vielfalt und Bildung in der Kunst, indem es bildende Künstler mit Anliegen der sozialen Gerechtigkeit zusammenbringt. Das Ziel des Kollektivs ist es, globale öffentliche Kunstausstellungen zu schaffen, die kommende Generationen inspirieren und positive und bedeutungsvolle Gespräche führen werden.

Eine ihrer bekanntesten Veranstaltungen war die erfolgreiche physische Einführung ihrer SEEINJUSTICE-Kollektion auf dem Union Square in Manhattan im September 2021. Jetzt arbeiten sie mit mintNFT zusammen, um die Sammlung zusammen mit 9.000 Werken anderer Künstler in die Blockchain zu bringen.

„FLOYD“-STATUE DES BILDHAUERS CHRIS CARNABUCI IN DER SEEINJUSTICE-REIHE

Die Werke werden während der SEEINJUSTICE-Veranstaltung am 28. April versteigert, und die Gelder gehen an drei verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen: We Are Floyd Org, The Breonna Taylor Foundation und The John and Lilian Miles Lewis Foundation. Die Teilnehmer zu Hause können die Veranstaltung über ein exklusives Streaming verfolgen.

In einem Interview mit nft now sprachen Cohen und Eshelman über die Kampagne und betonten, dass „es sehr wichtig ist, die Familien von Breonna Taylor, George Floyd und John Lewis in ihrem Kampf für Gerechtigkeit weiterhin zu ehren und anzuerkennen, dass Gerechtigkeit nicht gerecht geteilt wird .unter allen Menschen in Amerika“.

Die Sammlung wird Werke einer vielfältigen Sammlung von Künstlern enthalten, darunter LÁOLÚ NYC, Jesse Uranta, JOJO ABOT und Izzakko. Die Sammlung wird von digitalisierten Versionen der Statuen angeführt, die Chris Carnabuci für die ursprüngliche Ausstellung im vergangenen September geschaffen hat – Büsten, die George Floyd, Breonna Taylor und John Lewis darstellen.

Zu der Kampagne gesellt sich ein NFT, das von der Königin der Plattenindustrie, Dionne Warwick, geschrieben wurde. Ein Teil von Warwicks neuester Single „Power in the Name“ mit Krayzie Bone von Bone-Thugz-N-Harmony wird ebenfalls für Spendenaktionen versteigert.

Dies geschieht fast 40 Jahre nach Warwicks Beteiligung an der Aufnahme und Veröffentlichung des kulturellen Prüfsteins „  We Are the World  “, bei dem einige der berühmtesten Musiker des 20. Jahrhunderts zusammenkamen, um Geld für den Kampf gegen die Hungersnot in Äthiopien zu sammeln. 1980er.

Heute haben Warwick und sein Team ein eher internes Problem im Visier: das anhaltende Gespenst der Rassenungleichheit. Warwick vergleicht seine Erfahrungen bei der Arbeit an den beiden Wohltätigkeitsliedern im Abstand von vierzig Jahren und sagt zu nft now: „Beide Lieder tragen die Botschaft der Hoffnung und der Menschlichkeit, die wir in diesem Moment vergessen zu haben scheinen und an die wir uns erinnern müssen. . Worte haben eine Bedeutung!“

Brechen Sie die Barrieren ab

mintNFT hofft, dass diese Veranstaltung einen bedeutenden Schritt nach vorne darstellt, um NFTs für die breite Öffentlichkeit zugänglicher zu machen. James Sun, Gründer und CEO von mintNFT, sagt jetzt gegenüber nft: „Wir hoffen, dass die Öffentlichkeit mit SEEINJUSTICE sehen wird, wie einfach es ist, nicht-kryptografische Benutzer zu integrieren und wie diese Technologie zum Wohle wertvoller Zwecke eingesetzt werden kann.“

Er fährt fort: „Uns geht es wirklich darum, Eintrittsbarrieren zu beseitigen, damit jeder teilnehmen kann.“ Daher ist die erste Eintrittsbarriere, die mintNFT beseitigt, die Notwendigkeit, dass Benutzer über vorhandene Krypto-Geldbörsen verfügen, um Einkäufe zu tätigen. Stattdessen erstellt die Website bei der Registrierung automatisch Krypto-Geldbörsen für neue Benutzer und bietet Benutzern auch Optionen zum Einkaufen mit ihren vorhandenen Kreditkarten.

Ein Weg, wie mintNFT hofft, Vertrauen bei neuen Benutzern aufzubauen, besteht darin, Videos in die Smart Contracts jedes der mehr als 9.000 NFTs in der Sammlung zu integrieren, die die Geschichte hinter ihrer Konzeption und Erstellung beschreiben. Sie werden auch aufgezeichnete NFT-Auktionshighlights in das angehängte Video aufnehmen, was den Benutzern eine weitere Ebene der Authentifizierung bietet.

Sun erklärt: „Dies ist eine Bewegung, die bereits eine große Gemeinschaft rund um die Notwendigkeit einer Reform der sozialen Gerechtigkeit aufgebaut hat, und unser Ziel bei diesem Projekt ist es, diese Gemeinschaft in einen neuen digitalen Raum hineinwachsen zu lassen.“

Disclaimer

NFTs are an emerging asset class that is still evolving. The information in this article, whether directed at NFTs or other asset classes, should not be construed as financial or investment advice. Always do your own research before making any decision to buy, sell or trade NFTs.

Faciols

NFT-Blog ist eine Website mit Nachrichten, Leitfäden und Einblicken, die sich der Verbreitung von NFT widmet. Unsere Aufgabe ist es, über die Vorteile dieser aufregenden neuen Erfahrungen und Technologien zu informieren und Wissen darüber zu verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar