NFT-Blog

Non-fungible token. Leitfäden, Einblicke und Nachrichten.

Soulbound Token: Was ist ein SBT und warum solltest du es wissen?

VonFaciols

Mai 21, 2022

Soulbound (SBT)-Token sind laut dem Gründer der Kryptowährung, Vitalik Buterin, die „Zukunft“ von Ethereum. Zusammenfassend sind SBTs NFTs, die nach Erhalt nicht übertragen werden können. Du würdest es für immer in einer Soul-Brieftasche aufbewahren.

Was sind SBT / Seelengebundene Token

Vitalik Buterin hat vorausgesagt, dass Soulbound-Token noch in diesem Jahr für eine frühe Verwendung verfügbar sein werden. Der Twitter-Nutzer Jason Levin (  @iamjasonlevin  ) interviewte einen Co-Autor eines 37-seitigen Artikels, der geschrieben wurde, um „die Zukunft von Ethereum vorherzusagen“.

Ganz einfach, Übertragbarkeit kann es nicht geben. Die Gründe für die Verwendung einer nicht übertragbaren NFT können für manche Menschen verwirrend sein. Die übertragbare Natur ist ein großer Teil des Interesses der Menschen, es gibt jedoch viele Anwendungsfälle.

Darüber hinaus heißt es in dem Dokument, dass die Token vom Emittenten widerrufbar sein können. In Bezug auf den Verlust eines seelengebundenen Tokens wurde klargestellt, dass sie durch die Wiederherstellung der Gemeinschaft wiederhergestellt werden könnten, wobei die Seele die „intersektionale Stimme“ ihres sozialen Netzwerks ist. Dazu heilt ein Benutzer eine Reihe von „Wächtern“ und gibt ihnen die Macht, die Schlüssel zu ihrer Seelenmappe zu ändern. Vormünder können eine Mischung aus Einzelpersonen, Institutionen oder anderen Portfolios sein. Leider besteht dabei die Gefahr, dass Personen mit ihren Betreuern stürzen oder die Betreuer sterben usw.

Das vollständige Dokument können Sie  hier lesen  .

Mögliche Anwendungsfälle

Laut Jason Levins Dokument und Twitter-Thread gibt es mehrere Anwendungsfälle für Soulbound-Token auf Ethereum. Als Abschluss wurde ein erster Anwendungsfall aufgeführt. Denken Sie an eine Universität, die einem Absolventen ein SBT-Zertifikat ausstellt. Wenn derzeit eine Universität einen Abschluss als Standard-NFT ausstellen würde, wäre der Absolvent aufgrund der Natur der Technologie theoretisch in der Lage, ihn zu verkaufen. Wenn es andererseits ein seelengebundenes Token wäre, könnten sie es nicht verkaufen oder übertragen.

Wenn ein Unternehmen anschließend Personen einstellen möchte, die an einer bestimmten Konferenz oder Veranstaltung teilgenommen haben und diese Konferenz SBT verteilen würde, wäre dies möglich, da bestätigt würde, dass sie tatsächlich an der Konferenz teilgenommen haben, anstatt nur eine zu kaufen ein Zweitmarkt.

Ein letztes Beispiel könnten Souldrops sein. Dies sind Berechnungen, die auf Airdrops auf SBT und anderen Tokens innerhalb einer Seele basieren. Beispielsweise könnte ein DAO, das eine Community innerhalb eines bestimmten Schicht-1-Protokolls einberufen möchte, eine Seele an Entwickler ausstellen, die 3 der letzten 5 Konferenzteilnahme-SBTs oder andere Token besitzen, die die Teilnahme anzeigen, wie z. B. POAPs.

Wenn dies so weitergehen würde, wie sie es sich erhoffen, würden Vitalik und das Team es 2024 als „dezentralisiertes Unternehmen“ bezeichnen.

Disclaimer

NFTs are an emerging asset class that is still evolving. The information in this article, whether directed at NFTs or other asset classes, should not be construed as financial or investment advice. Always do your own research before making any decision to buy, sell or trade NFTs.

Faciols

NFT-Blog ist eine Website mit Nachrichten, Leitfäden und Einblicken, die sich der Verbreitung von NFT widmet. Unsere Aufgabe ist es, über die Vorteile dieser aufregenden neuen Erfahrungen und Technologien zu informieren und Wissen darüber zu verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar