NFT-Blog

Non-fungible token. Leitfäden, Einblicke und Nachrichten.

Der Gründer von OnlyFans startet Zoop, eine NFT-Sammelkartenplattform

VonFaciols

Mai 30, 2022

Der Gründer von OnlyFans, Tim Stokely, startet zusammen mit RJ Phillips, einer weiteren Führungskraft von OnlyFans, Zoop, eine NFT-Sammelkartenplattform. Nach der Gründung eines 1-Milliarden-Dollar-Geschäfts in OnlyFans möchte Phillips in den NFT- und Web3-Bereich einsteigen und dort aufbauen.

Was ist Zoom?

Zoop ist eine dezentrale NFT-Sammelkartenplattform, die auf der Polygon-Blockchain gestartet wurde. Anscheinend wird es Promi-Figuren anbieten, damit ihre Fans sie auf ihrem Marktplatz sammeln, kaufen, verkaufen und handeln können. Zoop erhält dank ihrer Partnerschaften mit Medienunternehmen Lizenzen von einigen Prominenten und Influencern.

Hinter der Entwicklung von Zoop wird ein großartiges Team stehen, insbesondere Entwickler mit Erfahrung in Web3-Projekten. Es sind nicht nur RJ Phillips und Tim Stokely, die das Projekt als Co-CEO leiten werden. Seiner Meinung nach wird Zoop ein „Gewinn für Prominente“ und Marken sein, da sie auf neue Weise mit ihren Fans und Kunden interagieren können.

Das Projekt startet diesen Sommer. Es wird familienfreundlich sein und sich von ihrem ursprünglichen Geschäft mit OnlyFans unterscheiden.

Die ersten Drops auf der Plattform enthalten 500 Karten jedes Influencers. Sie werden über Dutch Auction an die Benutzer verkauft. Nach der Versteigerung werden die nachfolgenden Drops von der Nachfrage bestimmt.

Derzeit ist ein Priority Pass verfügbar, wenn das Projekt herauskommt. Diese sind für diejenigen gedacht, die am Pre-Launch teilnehmen möchten. Die erste Charge ist  hier erhältlich .

Beteiligung und Unterstützung von Polygon

Die Plattform wird auf der Polygon-Blockchain gehostet, aber es ist unklar, wie sie daran beteiligt sein werden. Sie haben jedoch ihre klare Unterstützung des Projekts gezeigt.

Der COO von Polygon Studios, Michael Blank, erklärte: „Wir freuen uns, mit dem Zoop-Team zusammenzuarbeiten, wenn sie ihre Plattform auf Polygon aufbauen. Zoop steht im Einklang mit unserer Mission, Web3-Technologien einer viel breiteren Bevölkerungsgruppe zugänglich zu machen, und es Fans zu ermöglichen, sich über Polygon mit ihren Lieblingsstars zu verbinden, ist ein weiterer Schritt in Richtung dieses Ziels.“

Disclaimer

NFTs are an emerging asset class that is still evolving. The information in this article, whether directed at NFTs or other asset classes, should not be construed as financial or investment advice. Always do your own research before making any decision to buy, sell or trade NFTs.

Faciols

NFT-Blog ist eine Website mit Nachrichten, Leitfäden und Einblicken, die sich der Verbreitung von NFT widmet. Unsere Aufgabe ist es, über die Vorteile dieser aufregenden neuen Erfahrungen und Technologien zu informieren und Wissen darüber zu verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar