NFT-Blog

Non-fungible token. Leitfäden, Einblicke und Nachrichten.

Der CEO von OpenSea gibt eine Erklärung zum Schutz der Nutzer der Plattform ab

VonFaciols

Jun 12, 2022 ,

Als Mitbegründer und Leiter des größten NFT-Marktes ist OpenSea-CEO Devin Finzer die Herausforderungen, denen sich die Plattform und ihre Nutzer gegenübersehen, nicht fremd. Gestern hat Finzer einen Blogbeitrag veröffentlicht, in dem detailliert beschrieben wird, was OpenSea bisher getan hat, um Benutzer vor verschiedenen Formen von Betrug auf der Plattform zu schützen. Und seine Pläne für die Zukunft, um die Sicherheit der Benutzer zu gewährleisten.

Was der CEO von OpenSea über die Benutzersicherheit sagte

Der CEO von OpenSea twitterte gestern den Blogbeitrag und teilte seine Ansichten darüber mit, was OpenSea als große Verantwortung ansieht. Das heißt, wägen Sie die Notwendigkeit ab, die Benutzer zu schützen, während Sie den Benutzerzugriff auf den NFT-Bereich weiter erweitern.

Die meisten Beiträge des CEO sprechen über die Bedeutung des Vertrauens und der Sicherheit der OpenSea-Benutzer. Es beschreibt auch, wie OpenSea bisher daran gearbeitet hat, beides zu schaffen.

Finzer weist beispielsweise auf die Ankündigung neuer Verifizierungsprozesse auf OpenSea im letzten Monat hin. Diese Maßnahmen veranschaulichen das, was er „vom Menschen angetriebene und technologische Bemühungen zum Schutz der OpenSea-Benutzer“ nennt. Der CEO hebt auch hervor, wie OpenSea sein Team erweitert, um diese Probleme anzugehen. Zu diesem Zweck werden diese hochrangigen Mitarbeiter der Plattform helfen, ihre Sicherheitsrichtlinien durchzusetzen. Ganz zu schweigen von den Fortschritten im Kundensupport.

Offensichtlich hat OpenSea eines der schnellsten Wachstumsraten aller Web3-Unternehmen erlebt. Natürlich bringt ein solcher Erfolg auch eine Reihe von Herausforderungen mit sich. Und diese werden durch die Reifezeit, die der Web3-Raum derzeit durchläuft, noch verstärkt.

In jedem Fall bleibt OpenSea der größte NFT-Markt nach Anzahl der Benutzer und Handelsvolumen. Tatsächlich weist Finzer zu Recht auf die Verantwortlichkeiten von OpenSea hin, da die Plattform praktisch synonym mit dem NFT-Zweitmarkt ist.

Der CEO von OpenSea schließt den Beitrag mit der Feststellung ab, dass die Plattform als Unternehmen diesen Bereich als ihre Priorität ansehe. „… Unser oberstes Ziel als Unternehmen ist es, das Vertrauen durch unser Produkt zu stärken und weiterhin das beste Team dafür aufzubauen.

Den vollständigen OpenSea-CEO-Blogbeitrag finden Sie  hier  .

Disclaimer

NFTs are an emerging asset class that is still evolving. The information in this article, whether directed at NFTs or other asset classes, should not be construed as financial or investment advice. Always do your own research before making any decision to buy, sell or trade NFTs.

Faciols

NFT-Blog ist eine Website mit Nachrichten, Leitfäden und Einblicken, die sich der Verbreitung von NFT widmet. Unsere Aufgabe ist es, über die Vorteile dieser aufregenden neuen Erfahrungen und Technologien zu informieren und Wissen darüber zu verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar