NFT-Blog

Non-fungible token. Leitfäden, Einblicke und Nachrichten.

10 Tipps, um Betrug zu vermeiden und im dezentralen Web sicher zu bleiben

VonFaciols

Jun 20, 2022

Das Aufkommen des zentralisierten Internets markiert einen deutlichen technologischen Durchbruch für den Menschen. Als Tim Berners-Lee das Internet erfand, wusste er nicht, dass es auch ein Werkzeug für betrügerische Aktivitäten werden würde. Seine harmlose Erfindung bestand darin, die Welt in eine zivilisiertere und interaktivere Gemeinschaft zu projizieren, in der Menschen unabhängig von ihrer unterschiedlichen Geographie miteinander in Beziehung treten können. Leider hat dies auch schändliche Benutzer angezogen, die damit beginnen, Menschen um ihr Vermögen zu betrügen.

Laut  CNBC  gingen allein im Jahr 2021 5,8 Milliarden US-Dollar durch betrügerische Aktivitäten verloren, eine Steigerung von 70 % gegenüber dem, was im Jahr 2020  gemeldet  wurde.

Obwohl es keine besondere Möglichkeit gibt, Menschen im Internet zu betrügen, verwenden diese Internetbetrüger typische Schemata, um Menschen aus ihrem hart verdienten Geld zu melken. Ihre bemerkenswerte Strategie reicht von Phishing bis hin zu gefälschten Lotterien, romantischem Betrug und Catfishing als Folge von Identitätsdiebstahl, um nur einige zu nennen.

Wie kann ich also Betrug vermeiden und im dezentralen Web, Web 3.0, sicher bleiben?

Da es bei Betrug immer darum geht, sich illegal das Vermögen von Menschen zu beschaffen, ist es in Bezug auf Betrug auf web3 entscheidend, die digitale Geldbörse zu schützen, in der Ihre Vermögenswerte gespeichert sind. Die Umsetzung der folgenden Tipps stellt sicher, dass Ihre Brieftasche sicher und vor Betrügern geschützt ist, die im Internet lauern.

1.  Stellen Sie sicher, dass Sie die offizielle App oder Weberweiterung herunterladen

Wenn Sie eine web3-Anwendung oder -Erweiterung herunterladen, stellen Sie sicher, dass Sie sie direkt von der Website herunterladen. Die meisten Betrüger haben gefälschte Apps geklont, denen Sie nicht zum Opfer fallen sollten. Um die Einzigartigkeit der App festzustellen, überprüfen Sie die Bewertungen, die Anzahl der Downloads und die Entwicklerinformationen. Dies zeigt einige rote Flaggen, wenn es sich um eine geklonte App handelt.

2.  Teilen Sie niemals Ihren Seed-Satz

Die Seed-Phrase wird verwendet, um Ihre alte Brieftasche abzurufen oder zu importieren. Wenn Betrüger an Ihre Seed-Phrase gelangen, können sie damit auf einem anderen Gadget auf Ihre digitale Brieftasche zugreifen, Ihr Brieftaschen-Passwort ändern und Ihr Guthaben zerstören. Um zu vermeiden, auf diese Weise betrogen zu werden, vergewissern Sie sich, dass Ihre Seed-Phrase vor neugierigen Blicken oder unbefugten Personen geschützt ist, und geben Sie sie niemals an Dritte weiter. 

3.  Verwenden Sie immer ein starkes, neues Passwort, um Ihre Wallets und Apps zu schützen

Passwörter sind Ihr Pass zu Ihren Brieftaschen. Es kann ermüdend sein, sich eine Reihe von nicht zusammenhängenden Passwörtern zu merken, also verwenden Sie einen Passwort-Manager, um Passwörter für jede App, Webseite, Brieftasche und andere zu speichern, die ein Passwort erfordern.

Das Wiederverwenden desselben Passworts ist riskant. Wenn jemand ein Passwort für eine Ihrer Brieftaschen hat und Sie dasselbe Passwort auf allen Plattformen verwenden, kann er damit beginnen, es auszuprobieren und Zugriff auf Ihr Konto zu erhalten. Aber wenn Sie ein anderes Passwort für verschiedene Wallets oder Plattformen verwenden, wird die Kenntnis eines Passworts die anderen nicht gefährden.    

4.  Verwenden Sie 2FA – Zwei-Faktor-Authentifizierung

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist ein weiteres Sicherheitsmodell, das sicherstellt, dass Ihre Konten auf Plattformen geschützt sind, die diese Authentifizierungsmethode verwenden. 2FA verwendet zwei verschiedene Methoden oder Ebenen der Überprüfung, wer versucht, auf Ihr Konto zuzugreifen.

Wenn Sie sich nach Angabe Ihres Passworts bei Ihrem Konto anmelden, erhalten Sie zusätzliche Zugangscodes, möglicherweise ein OTP, ein Einmalpasswort, um zu bestätigen, dass Sie nicht gehackt wurden. Das OTP wird an Ihren Posteingang oder Ihre Handynummer gesendet, auf die Sie nur selbst zugreifen sollten.

5.  Löschen Sie Hyperlinks oder Weblinks aus kalten E-Mails

Kalte E-Mails sind normalerweise spontane E-Mails, die Sie in Ihrem Posteingang erhalten. Betrüger können solche E-Mails mit Weblinks versenden, dass die Sicherheit Ihres Kontos gefährdet wird, sobald Sie darauf klicken. Sie können auch eine Cold-Mail mit zugrunde liegenden bösartigen Codes senden, also vermeiden Sie es, darauf zu klicken, bevor Sie überhaupt zum Lesen klicken.

6.  Vermeiden Sie das Herunterladen unerwünschter Dateien

Betrüger können Sie auffordern, eine JPEG- oder PDF-Datei oder Dokumente herunterzuladen. Klicken Sie sie nicht an oder laden Sie sie nicht herunter, wenn sie seltsam oder sogar harmlos aussehen. Sie sind normalerweise mit bösartigen Codes gefälscht, die Ihre Konten und manchmal andere Wallets und Konten, die mit Ihrem Mobilgerät oder Computer verbunden sind, gefährden könnten.

7.  Erwägen Sie die Verwendung einer starren Brieftasche, um Ihre Vermögenswerte zu speichern und Ihre Brieftasche zu schützen

Ein Hard Wallet oder Cold Wallet ist ein externes Wallet, das nicht mit dem Internet verbunden ist. Da das Internet anfällig für Hacking ist, haben Hacker keine Möglichkeit, auf Ihre Hard Wallet zuzugreifen, es sei denn, sie haben sie in Gewahrsam.  

8.  DYOR, bevor Sie sich zu einer Investition der entsprechenden monetären Vermögenswerte im Internet verpflichten3

Am besten wäre es, wenn Sie die Due Diligence vor der Investition nicht vernachlässigen. Bevor Sie in ein Projekt investieren, recherchieren Sie, bis Sie überzeugt sind, dass es nichts zu befürchten gibt. Wenn Sie immer noch Zweifel haben, aber Ihr Glück versuchen möchten, investieren Sie, was Sie sich leisten können, um zu verlieren. 

9.  Vermeiden Sie saftige Werbegeschenke oder unverschämte Renditen

Jeder liebt Freebies. Die meisten Betrüger verwenden diese Werbegeschenke, um Benutzer zu ihrem illegalen Investitionsprojekt oder -plan zu locken. Sie können je nach Fall unverschämte APRs oder APYs vorschlagen, um Benutzer von ihren legitimen Projekten wegzulocken. Dies ist eine Marketingstrategie für Betrüger, aber ein Verlust für ahnungslose Opfer, die betrogen werden.

10.  Wenden Sie sich bei Bedarf an offizielle Kanäle

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, durch web3 oder anderswo zu surfen, wenden Sie sich immer an den offiziellen Kundensupport, um Sie durchzubringen. Es ist besser, als Hilfe von nicht autorisierten Personen von Discord, Twitter oder anderen Social-Media-Plattformen zu suchen, bei denen es sich möglicherweise um einen zugrunde liegenden Betrüger oder Cyberkriminellen handelt.  

Die Sicherung eines Kontos, das Ihre Brieftasche hostet, ist von entscheidender Bedeutung. Suchen Sie nach konventionellen oder unkonventionellen Sicherheitsmaßnahmen, die sie vor Hackern oder Betrugsaktivitäten schützen, und halten Sie sich daran. 

Disclaimer

NFTs are an emerging asset class that is still evolving. The information in this article, whether directed at NFTs or other asset classes, should not be construed as financial or investment advice. Always do your own research before making any decision to buy, sell or trade NFTs.

Faciols

NFT-Blog ist eine Website mit Nachrichten, Leitfäden und Einblicken, die sich der Verbreitung von NFT widmet. Unsere Aufgabe ist es, über die Vorteile dieser aufregenden neuen Erfahrungen und Technologien zu informieren und Wissen darüber zu verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar