NFT-Blog

Non-fungible token. Leitfäden, Einblicke und Nachrichten.

DeSci: Was ist das und warum sollte es jemanden interessieren?

VonFaciols

Jun 29, 2022

Dezentralisierte Wissenschaft, oder DeSci, ist als neueste Web3-Bewegung zur Verbesserung der modernen Wissenschaft entstanden. Obwohl sich die Bewegung noch im Anfangsstadium befindet, zielt sie darauf ab, die wissenschaftliche Forschung, Veröffentlichung und Finanzierung mithilfe von Web3-Tools zu revolutionieren. In diesem Leitfaden behandeln wir die Grundlagen von DeSci und warum es wichtig ist. 

DeSci: Was ist dezentrale Wissenschaft?

Einfach ausgedrückt ist Decentralized Science / DeSci eine Web3-Bewegung, die darauf abzielt, die Wissenschaft zu dezentralisieren. Im Wesentlichen zielt DeSci darauf ab, Web3-Tools wie DAO, Smart Contracts und Blockchain zu verwenden, um wichtige wissenschaftliche Forschungs- und Veröffentlichungsprobleme zu lösen. 

Zunächst konzentriert sich DeSci auf zwei wichtige Bewegungen. An erster Stelle stehen die Maßnahmen der Wissenschaftsgemeinschaft zur Verbesserung des Forschungsförderungsprozesses und zur Erleichterung des uneingeschränkten Austauschs von Wissen und Informationen. Die zweite hebt die Bewegung von Kryptowährungen hervor, um das Eigentum von zentralisierten Einheiten und gewinnhungrigen Vermittlern zu beanspruchen. 

Nun, warum genau ist das wichtig?

Warum ist DeSci wichtig?

Erstens liegt das akademische Finanzierungsmodell in Trümmern. Zum einen haben Wissenschaftler Schwierigkeiten, die richtige Finanzierung für ihre Projekte zu erhalten. Dies geschieht, nachdem Wissenschaftler mehr als 50 % ihrer Zeit mit dem Verfassen von Förderanträgen verbracht haben. 

Tatsächlich hängt ihr Zugang zu Finanzmitteln weitgehend von der Wirkung ihrer veröffentlichten Arbeit ab. Dies wiederum veranlasst Akademiker dazu, traditionellen Themen statt kritischen Ideen nachzugehen. 

„Letztendlich verringert eine unzureichende und unzuverlässige Finanzierung nicht nur die Menge an geleisteter Wissenschaft, sondern auch Vorurteile gegenüber den von Wissenschaftlern ausgewählten Projekten“,  schrieb die Neurowissenschaftlerin Sarah Hamburg  . 

Neben der Finanzierung ist der begrenzte Zugang zu wissenschaftlichen Informationen ein weiteres großes Problem der modernen Wissenschaft. Aufgrund privater Datenbanken, geschützter Websites und Paywalls sind die meisten wissenschaftlichen Daten für die breite Öffentlichkeit nicht zugänglich. 

Idan Levin bricht die dezentralisierte Wissenschaft alias DeSci auf.

Wie kann Web3 helfen?

Web3 kann zu einem großen Teil dazu beitragen, viele der Probleme zu lösen, mit denen die wissenschaftliche Gemeinschaft heute zu kämpfen hat. Erstens können Wissenschaftler NFTs als Instrument zur Finanzierung ihrer Forschung nutzen. Tatsächlich haben einige dies bereits getan. Nehmen Sie zum Beispiel den Biologen Merlin Sheldrake, der NFTs mit Bildern seiner Studien zu Pilzen und Pflanzen verkauft. Einen Teil des Verkaufserlöses verwendete er zur Finanzierung seiner Forschung.

Tatsächlich können wichtige wissenschaftliche Artikel sogar in NFTs umgewandelt werden, um Spenden zu sammeln. Als Web3-Investor erklärte Idan Levin:

„Statt auf gelangweilte Affen setzen wir auf künftige Wissenschaftler. Sie können die Person finanzieren, die uns zur nächsten Krebsheilung, zur Umkehrung der Entropie oder zur Funktionsweise der Dunklen Materie führt … Sie behalten die digitale Ressource, die die Arbeit des Forschers unterstützt.

Darüber hinaus können Wissenschaftler Smart Contracts für Peer-Reviews nutzen, indem sie Autoren und Peer-Reviewer direkt miteinander verknüpfen. Auf diese Weise können sie Intermediäre vermeiden, die hohe Summen für Peer-Reviews verlangen. 

Außerdem können mit DeSci Wissenschaftler oder eine bestimmte Gemeinschaft wissenschaftliche Daten wirklich besitzen, anstatt Regierungen oder Unternehmen. Beispielsweise können sie DAOs erstellen, die auf eine bestimmte Nische abzielen. Einige bestehende Beispiele sind  Molecule  ,  VitaDAO  ,  LabDAO  und  SCINET  . Dies kann auch eine wissenschaftliche Zensur verhindern, indem die Daten Menschen auf der ganzen Welt zur Verfügung gestellt werden. 

Alles in allem sind die Möglichkeiten, die DeSci der modernen Wissenschaft bietet, endlos. Allerdings steckt es noch in den Kinderschuhen. Folglich ist eine breitere Akzeptanz von Web3-Tools innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft erforderlich, bevor DeSci sein volles Potenzial entfalten kann. 

Disclaimer

NFTs are an emerging asset class that is still evolving. The information in this article, whether directed at NFTs or other asset classes, should not be construed as financial or investment advice. Always do your own research before making any decision to buy, sell or trade NFTs.

Faciols

NFT-Blog ist eine Website mit Nachrichten, Leitfäden und Einblicken, die sich der Verbreitung von NFT widmet. Unsere Aufgabe ist es, über die Vorteile dieser aufregenden neuen Erfahrungen und Technologien zu informieren und Wissen darüber zu verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar