NFT-Blog

Non-fungible token. Leitfäden, Einblicke und Nachrichten.

Twitter-Konto der britischen Armee von NFT-Betrügern gehackt

VonFaciols

Jul 5, 2022

In einem schockierenden Vorfall wurde der Twitter-Account der britischen Armee gestern von NFT-Betrügern übernommen. In fast vier Stunden stellte der offizielle Twitter-Account der britischen Armee mit fast 400.000 Followern NFT-Betrug in den Schatten. Tatsächlich war neben ihrem Twitter-Account auch ihr Youtube-Kanal Gegenstand eines digitalen Angriffs. 

Die britische Armee erleidet einen NFT-Angriff

Es ist unklar, wie die Hacker auf offizielle Social-Media-Konten der britischen Armee zugegriffen haben. Es ist jedoch unglaublich beunruhigend. Hacking ist für Großbritannien sehr peinlich, das jährlich fast 8,9 Milliarden Pfund für digitale Sicherheit ausgibt. Nach dem Abrufen der Social-Media-Konten bestätigte das Konto, dass eine offizielle Untersuchung im Gange ist. 

Darüber hinaus veröffentlichte das Verteidigungsministerium auch eine Erklärung über den NFT-Betrugsangriff der britischen Armee. In einem Tweet sagten sie: „Der Verstoß gegen die Twitter- und YouTube-Konten der Armee am heutigen Tag wurde behoben, und eine Untersuchung ist im Gange. Das Militär nimmt die Informationssicherheit sehr ernst und bis ihre Untersuchung abgeschlossen ist, wäre es unangebracht, sich weiter zu äußern.“

NFT-Hacker betrügen weiterhin Menschen

Es ist nicht abzusehen, wie viele Menschen Opfer des Angriffs auf den Twitter-Account der britischen Armee durch NFT-Betrüger wurden. Doch über vier Stunden hatten die Hacker auf Twitter und Youtube freie Hand. Auf Twitter bewarben sie zwei betrügerische Derivate der NFT-Projekte, The Owned und BAPESCLAN. 

Hacker posteten Links zu diesen gefälschten Sammlungen, bei denen es sich wahrscheinlich um Phishing-Links handelte. Jedem, der auf den Link geklickt und seine Krypto-Wallet verlinkt hat, würde sein Vermögen gestohlen.

Auf Youtube haben Hacker das Aussehen des Kontos der britischen Armee komplett verändert. Später posteten sie Videos mit QR-Codes, die mit dubiosen Seiten verlinkt waren.

In Zukunft muss das britische Militär mit seinen Social-Media-Konten vorsichtiger sein, um einen weiteren NFT-Betrugsvorfall zu vermeiden. Die Untersuchung dauert noch an, aber mit einer großen  Abteilung für digitale Sicherheit  sollte es nicht lange dauern, herauszufinden, wie es passiert ist.

Disclaimer

NFTs are an emerging asset class that is still evolving. The information in this article, whether directed at NFTs or other asset classes, should not be construed as financial or investment advice. Always do your own research before making any decision to buy, sell or trade NFTs.

Faciols

NFT-Blog ist eine Website mit Nachrichten, Leitfäden und Einblicken, die sich der Verbreitung von NFT widmet. Unsere Aufgabe ist es, über die Vorteile dieser aufregenden neuen Erfahrungen und Technologien zu informieren und Wissen darüber zu verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar