NFT-Blog

Non-fungible token. Leitfäden, Einblicke und Nachrichten.

Photogenics bringt die Metaverse-Avatare ihrer Flaggschiff-Modelle auf den Markt

VonFaciols

Sep 11, 2022

Die Modelagentur Photogenics gab am Mittwoch, den 7. September, den Start einer Avatar-Abteilung bekannt. Photogenics ist eine kunstbasierte Modelagentur, die mit diesem jüngsten Schritt die Modelbranche auf eine ganz neue Ebene hebt. 

Photogenics ist die erste Marke, die diese schöne Idee präsentiert. Darüber hinaus wird dieses neue Konzept Models helfen, ihre Karrieren über die physische Welt hinaus zu monetarisieren.

Erfahren Sie mehr über die Avatarabteilung von Photogenics

Photogenics gab diese Ankündigung über einen  Instagram-Post bekannt  . Er erklärte auch, dass er sich mehr in den Metaverse- und NFT-Raum wagen wolle.

Um die Ziele seiner neuen Abteilung zu erreichen, tat sich Photogenics mit Nina Hawkins von Lilium Labs und dem 3D-Direktor Sage Morei von Horizon Lab zusammen. Photogenics stellt 13 Avatar-Modelle vor. Einige bemerkenswerte Modelle auf der Liste sind Sedona Legge, Milan Dixon, Dasha Nguyen und The Fly Twins.

Der Prozess der Erstellung eines Avatars beginnt mit einem Gesichtsscan, der weniger als 10 Minuten dauert. Anschließend wird das 3D-Portrait bearbeitet, verfeinert und exportiert. Dieser letzte Teil könnte jedoch einige Monate dauern.

Wie werden echte Models von diesem Schritt profitieren?

Models können in der Realität vielleicht nicht für immer fotogen bleiben, aber ihre Metaverse-Avatare tun es. Daher sind Avatar-Modelle eine großartige Möglichkeit für reale Modelle, ihre Marke in die virtuelle Welt auszudehnen, wo sie nicht vom Altern betroffen sind und wo ihre Karrieren eine längere Lebensdauer haben. 

Models haben jetzt mehr Möglichkeiten, von ihrer Karriere zu profitieren. Daher gibt es einen Anstieg der Tagessätze von realen Modellen.

Sedona Law-Avatar. 
Mit freundlicher Genehmigung: Fotogenik.

Marken nutzen die Möglichkeiten des Metaversums

Die Avatarabteilung von Photogenics bietet anderen Marken, die Modelldienste im Metaversum nutzen möchten, eine Menge Hilfe. Dies kann zum Zweck der Modellierung von Wearables oder für Aufnahmen im Metaversum sein. 

Unterm Strich ist es so gut zu sehen, dass Marken die Metaverse-Möglichkeiten ergreifen, die dazu beitragen, ihren Markenwert zu steigern. Vor allem Modemarken stehen an vorderster Front, wenn es darum geht, die vielen Möglichkeiten zu nutzen, die das Metaversum bietet.

Disclaimer

NFTs are an emerging asset class that is still evolving. The information in this article, whether directed at NFTs or other asset classes, should not be construed as financial or investment advice. Always do your own research before making any decision to buy, sell or trade NFTs.

Faciols

NFT-Blog ist eine Website mit Nachrichten, Leitfäden und Einblicken, die sich der Verbreitung von NFT widmet. Unsere Aufgabe ist es, über die Vorteile dieser aufregenden neuen Erfahrungen und Technologien zu informieren und Wissen darüber zu verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar