NFT-Blog

Non-fungible token. Leitfäden, Einblicke und Nachrichten.

Coinbase arbeitet mit ENS zusammen, um cb.id Web3-Benutzernamen zu erstellen

VonFaciols

Sep 23, 2022

Coinbase, eine der beliebtesten Kryptowährungs-Websites der Welt, hat offiziell eine Partnerschaft mit Ethereum Naming Service (ENS) angekündigt, um einzigartige cb.id-Benutzernamen zu erstellen. Coinbase hofft, dass die neue Partnerschaft die Akzeptanz von Web3 bei seinen Benutzern steigern wird. Tatsächlich haben die ENS-Registrierungen seit der frühen Ankündigung zwischen den beiden Unternehmen im September erheblich zugenommen.

Coinbase und ENS arbeiten für cb.id-Benutzernamen zusammen

Die neue Partnerschaft zwischen Coinbase und ENS wird einzigartige cb.id-Benutzernamen erstellen. Wichtig ist, dass diese für jeden kostenlos in Anspruch genommen werden können. Um den Prozess zu vereinfachen, können bestehende .eth-Adressen ihre bestehenden Namen einfach mit dem neuen Coinbase-ID-System verknüpfen.  

In einem Tweet zur Bestätigung der neuen Partnerschaft  twitterte @ensdomains  :  „ENS + Coinbase. Im Einklang mit unserer Mission, web3 zugänglicher zu machen, haben wir uns mit @coinbase zusammengetan, um CB-ID-Benutzernamen zu erstellen, einen kostenlosen web3-Benutzernamen! Vorhandene .eth-Adressen können vorhandene Namen verbinden, um nahtlos Transaktionen durchzuführen und Ihre digitale Web3-Identität aufzubauen.

Daher besteht der Vorteil des Besitzes eines cb.id-Benutzernamens darin, dass Benutzer jetzt eine dezentralisierte digitale Web3-Identität aufbauen können. Die Partnerschaft zwischen Coinbase und ENS wird Web3 auch für Millionen von Coinbase-Benutzern zugänglicher machen.

Die neue Partnerschaft zielt darauf ab, die Hauptprobleme bei der Einführung von Web3 zu lösen

Eines der Hauptprobleme bei der weltweiten Einführung von Web3 und Kryptowährung sind 42-stellige Adressen, die aus zufälligen Zahlen und Buchstaben bestehen.

Dies ist für Anfänger einschüchternd und kann Probleme verursachen, wenn die Adresse während einer Transaktion falsch geschrieben wird. ENS und Coinbase wollen dieses Problem lösen, indem sie ein vereinfachtes benutzerdefiniertes Identifikationssystem anbieten. 

ENS ist jetzt sehr beliebt, und viele argumentieren, dass dies die Zukunft von Blockchain-Adressen ist. Letzte Woche brachte Shark Tank-Investor Matt Higgins eine ENS-Domain für 50.000 US-Dollar ein.

Disclaimer

NFTs are an emerging asset class that is still evolving. The information in this article, whether directed at NFTs or other asset classes, should not be construed as financial or investment advice. Always do your own research before making any decision to buy, sell or trade NFTs.

Faciols

NFT-Blog ist eine Website mit Nachrichten, Leitfäden und Einblicken, die sich der Verbreitung von NFT widmet. Unsere Aufgabe ist es, über die Vorteile dieser aufregenden neuen Erfahrungen und Technologien zu informieren und Wissen darüber zu verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar