NFT-Blog

Non-fungible token. Leitfäden, Einblicke und Nachrichten.

Die Vereinigten Staaten Washington und Pennsylvania führen eine Steuer auf NFTs ein

VonFaciols

Sep 23, 2022

Washington und Pennsylvania sind die ersten US-Bundesstaaten, die NFT-Verkäufe besteuern. Staatsbeamte trafen die Entscheidung im Frühsommer. Insbesondere Sammler müssen ihre NFT-Verkäufe möglicherweise auch rückwirkend bezahlen. Der Schritt erfolgt, nachdem viele andere Länder auf der ganzen Welt begonnen haben, den NFT-Handel ebenfalls zu besteuern.

Wann haben Pennsylvania und Washington NFT-Steuergesetze eingeführt?

Heute interessieren sich die Amerikaner mehr denn je für NFTs, ebenso wie die Regierung. In diesem Sommer wurden Pennsylvania und Washington die ersten US-Bundesstaaten, die den NFT-Handel besteuerten. Ihr Umzug bedarf jedoch noch der Klärung.

Um es einfach auszudrücken: Das Finanzministerium von Pennsylvania hat entschieden, dass NFTs im Juni steuerpflichtig sind. Staatsbeamte haben jedoch keine Details oder Erklärungen veröffentlicht.

Einen Monat später veröffentlichte das Finanzministerium von Washington eine  Erklärung  zu den Steuerrichtlinien. Folglich sollten NFT-Verkäufer dokumentieren, wo jeder digitale Kauf stattfindet.

Infolgedessen können die beiden Staaten einen Teil der Erlöse aus NFT-Verkäufen einziehen. Tatsächlich können sie sogar rückwirkend für mehrere Jahre eine NFT-Besteuerung verlangen. Denn ihre neuen Besteuerungsrichtlinien orientieren sich eigentlich am bestehenden Finanzrecht.

NFT-Händler aus Ländern wie Indien, Singapur oder Südkorea zahlen bereits Steuern für jeden Verkauf. 
Bildnachweis: FreePik

In welchen Ländern werden NFT-Verkäufe bereits besteuert?

Nach dem NFT-Boom im Jahr 2021 konnten viele Sammler nicht mehr unter dem Radar fliegen. Länder wie Indien, Südkorea und Singapur besteuern NFT-Verkäufe seit Monaten.

Die neuen Gesetze haben NFT-Wale am meisten getroffen. Zum Beispiel zahlte die Bollywood-Filmikone Amitabh Bachchan satte 131.000 Dollar Gage, nachdem ihre NFT-Sammlung ausverkauft war.

Außerdem kann dies nur der Anfang sein. Der EU-Gesetzgeber debattiert seit Monaten über NFTs und Kryptowährungen. Folglich besteht eine ihrer Optionen darin, NFT-Marktregulierungen in allen EU-Staaten umzusetzen.

Disclaimer

NFTs are an emerging asset class that is still evolving. The information in this article, whether directed at NFTs or other asset classes, should not be construed as financial or investment advice. Always do your own research before making any decision to buy, sell or trade NFTs.

Faciols

NFT-Blog ist eine Website mit Nachrichten, Leitfäden und Einblicken, die sich der Verbreitung von NFT widmet. Unsere Aufgabe ist es, über die Vorteile dieser aufregenden neuen Erfahrungen und Technologien zu informieren und Wissen darüber zu verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar