NFT-Blog

Non-fungible token. Leitfäden, Einblicke und Nachrichten.

Britische Gesetzgeber leiten NFT-Untersuchung ein; Sind die Vorschriften auf dem Weg?

VonFaciols

Nov 7, 2022

Das britische Parlament hat eine Untersuchung zu NFTs eingeleitet, um ihre potenziellen Marktvorteile und -risiken zu bewerten, mit der Wahrscheinlichkeit, weitere regulatorische Anforderungen zu prüfen. Mitglieder des Ausschusses für Digitales, Kultur, Medien und Sport (DCMS) des britischen Parlaments sagten, der Schritt komme inmitten des aktuellen Wachstums des NFT-Marktes. In einer gestrigen Ankündigung fügte der Gesetzgeber hinzu, dass das Marktwachstum Befürchtungen über das Platzen der NFT-Blase „geschürt“ habe. 

Werfen wir einen genaueren Blick auf die NFT-Untersuchung des britischen Parlaments.

Warum hat das britische Parlament eine NFT-Untersuchung eingeleitet?

Am Freitag kündigte das DCMS-Komitee eine Untersuchung des Betriebs, der Risiken und des Nutzens von NFTs an. Sie werden auch die Risiken der Blockchain-Technologie untersuchen. Der Gesetzgeber fügte hinzu, dass NFT-Vorschriften im Vereinigten Königreich „nicht existent“ seien. Daher wird die aktuelle NFT-Umfrage wahrscheinlich die Notwendigkeit einer weiteren Regulierung untersuchen, insbesondere zum Schutz „gefährdeter“ Anleger. 

„NFTs haben die digitale Welt so schnell durchquert, dass wir keine Zeit hatten, innezuhalten und nachzudenken“,  sagte  DCMS-Vorsitzender Julian Knight MP. „Jetzt, da sich der Markt wild dreht und das Platzen der Blase befürchtet wird, müssen wir die Risiken, Vorteile und regulatorischen Anforderungen dieser bahnbrechenden Technologie verstehen.“ 

Angst, dass die NFT-Blase platzt

Der DCMS-Ausschuss stellte auch wachsende Befürchtungen aufgrund des jüngsten Rückgangs der NFT-Verkäufe und -Preise fest. Als Beispiel nannten sie den starken Preisverfall von Jack Dorseys erstem Tweet. Obwohl das Stück ursprünglich 2,9 Millionen US-Dollar einbrachte, erhielt es erst kürzlich ein Angebot von 280 US-Dollar, als es erneut versteigert wurde. 

„Unsere Untersuchung wird untersuchen, ob mehr Regulierung erforderlich ist, um diese Verbraucher und breitere Märkte vor volatilen Investitionen zu schützen“,  fügte Knight hinzu. „Diese Umfrage wird dem Parlament auch helfen, die Möglichkeiten zu verstehen, die aufregende neue Technologien bieten, die die Art und Weise, wie Waren gekauft und verkauft werden, demokratisieren könnten.“ 

Großbritannien will ein globales Zentrum für Kryptowährungen werden. 
Bildnachweis: Unsplash

NFT, Kryptowährungen und Großbritannien

Dies ist nicht das erste Mal, dass sich die britische Regierung mit dem breiteren Kryptowährungs- und NFT-Markt befasst. Letzten Monat beispielsweise änderte die britische Regierung ihr Finanzdienstleistungs- und Marktgesetz. Die genannte Änderung zielt darauf ab, ein globales Zentrum für Kryptowährungen zu werden. Im Wesentlichen zielt der Gesetzentwurf darauf ab, den Regulierungsrahmen des Landes in Bezug auf Kryptowährungen zu erweitern. Außerdem wurde anstelle von „Krypto-Asset“ ein neuer Begriff „Digital Settlement Assets“ eingeführt. 

Es ist erwähnenswert, dass die britische Regierung auch Pläne angekündigt hatte, NFTs über die britische Royal Mint herauszugeben. Tatsächlich hatte Premierminister Rishi Sunak zuvor die Idee einer Royal Mint NFT unterstützt, als er Schatzkanzler war. Er sprach sich auch für digitale Zentralbankwährungen aus.

„Wir wollen die Unternehmen von morgen – und die Arbeitsplätze, die sie schaffen – hier im Vereinigten Königreich sehen“  , sagte Sunak damals. „Durch eine effektive Regulierung können wir ihnen das Vertrauen geben, das sie brauchen, um langfristig zu denken und zu investieren.“ 

Disclaimer

NFTs are an emerging asset class that is still evolving. The information in this article, whether directed at NFTs or other asset classes, should not be construed as financial or investment advice. Always do your own research before making any decision to buy, sell or trade NFTs.

Faciols

NFT-Blog ist eine Website mit Nachrichten, Leitfäden und Einblicken, die sich der Verbreitung von NFT widmet. Unsere Aufgabe ist es, über die Vorteile dieser aufregenden neuen Erfahrungen und Technologien zu informieren und Wissen darüber zu verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar