NFT-Blog

Non-fungible token. Leitfäden, Einblicke und Nachrichten.

Alles über das Projekt Yuga Labs Punks Legacy

VonFaciols

Nov 17, 2022

Yuga Labs hat eine aufregende neue Initiative namens Punks Legacy Project angekündigt, die darauf abzielt, einen kulturellen Wandel in unserer Sichtweise auf NFTs herbeizuführen. Das Projekt wird CryptoPunks dauerhaft an den Wänden einiger der besten Museen und Designinstitute der Welt platzieren. Zum Auftakt des Punks Legacy Project spendete Yuga Labs Punk #305 an das Institute of Contemporary Art Miami.

Yuga Labs stellt das Punks Legacy Project vor

Im März letzten Jahres kauften Yuga Labs, die Schöpfer des Bored Ape Yacht Club NFT-Ökosystems, die Rechte an den Kreationen von Larva Lab für 3,4 Millionen US-Dollar. Das bedeutet, dass Yuga Labs nun die IP-Rechte an CryptoPunks und Meebits besitzt.

CryptoPunks ist eines der beliebtesten und einflussreichsten NFT-Projekte aller Zeiten. Tatsächlich haben die 10.000 pfp-Charaktere, die von der Punkkultur, der elektronischen Musik und der Cyberpunk-Bewegung inspiriert sind, dazu beigetragen, das Konzept der NFTs und die Art und Weise, wie die Menschen sie sehen, zu revolutionieren.

Punks sind in der NFT-Welt legendär geworden und vor allem in die reale Kunstwelt übergegangen. CryptoPunks wurden in großen Mengen bei renommierten Kunstauktionshäusern wie Sotheby’s und Christie’s verkauft.

CryptoPunks ist zeitgenössische Kunst!

Eines ist sicher, CryptoPunks und andere führende NFT-Sammler/Künstler haben die Kryptokunst revolutioniert. Außerdem haben sie es in eine neue digitale Web3-Welt geschoben. Jetzt führt Yuga Labs CryptoPunks in die Welt der zeitgenössischen Kunst ein. The Punk wird neben anderen Kunstwerken in einigen der besten Galerien der Welt zu sehen sein.

In einem Blogbeitrag sagte Noah Davis, der Markenleiter von CryptoPunks:   „Wir fühlen uns geehrt, das Punks Legacy Project anzukündigen, eine Initiative von Yuga Labs, um ikonische CryptoPunks aus unserer Sammlung an Museen auf der ganzen Welt zu spenden.“

Yuga Labs wird auch Museen dabei unterstützen, NFTs bestmöglich zu präsentieren. Sie bieten auch NFT-Schulungen und Sicherheitsberatung an. 

Yuga Labs spendet Punk #305 an die permanente Sammlung des Institute of Contemporary Art in Miami.

Punk #305 wird zum Institute of Contemporary Art Miami geleitet

Um den Start des Punks Legacy Project zu feiern, spendet Yuga Labs Punk #305 an die permanente Sammlung des renommierten Institute of Contemporary Art Miami. Das Museum zeigt Punk am 2. Dezember in einer Dauerausstellung. 

Über die Spende sagte Noah Davis:   „Der Erwerb eines CryptoPunk durch ein großes Kunstmuseum bestätigt die Pionierrolle der Sammlung beim Aufstieg der Kryptokunst, und wir freuen uns angesichts der tiefen Wurzeln von Yuga Labs in Miami über die Zusammenarbeit mit ICA Miami .“

Es wird zweifellos interessant sein zu sehen, wie die zeitgenössische Kunstwelt und die Besucher auf die ausgestellte Kryptokunst reagieren werden.

Vor kurzem hat CryptoPunks eine Art Wiederaufleben erlebt, teilweise dank des anhaltenden FTX-Dramas. CryptoPunks hat seine Krone an der Spitze der NFT-Projektliste zurückerobert und die Position von BAYC übernommen.

Bezeichnenderweise besitzt  Yuga Labs  die Rechte an beiden Projekten und ist damit ein führendes Web3-Unternehmen. Schließlich werden sie in den kommenden Monaten weitere Spenden an das Punkmuseum durch das Punks Legacy Project bekannt geben.

Disclaimer

NFTs are an emerging asset class that is still evolving. The information in this article, whether directed at NFTs or other asset classes, should not be construed as financial or investment advice. Always do your own research before making any decision to buy, sell or trade NFTs.

Faciols

NFT-Blog ist eine Website mit Nachrichten, Leitfäden und Einblicken, die sich der Verbreitung von NFT widmet. Unsere Aufgabe ist es, über die Vorteile dieser aufregenden neuen Erfahrungen und Technologien zu informieren und Wissen darüber zu verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar