NFT-Blog

Non-fungible token. Leitfäden, Einblicke und Nachrichten.

Pudgy Penguins NFT: Die Guten, die Bösen und die Hässlichen

VonFaciols

Nov 18, 2022

Diejenigen, die lange genug im NFT-Bereich waren, werden sich an die Pudgy Penguins NFT-Kollektion als einen der ersten Blue Chips erinnern. Bei ihrer Einführung Mitte 2021 stürmte die Kollektion schnell die Verkaufscharts und schlug im NFT-Bereich als neues beliebtes PFP-NFT-Projekt mit Tiermotiven Wellen. NFT-Influencer unterstützten Pinguin-Avatare, Prominente wollten sie und sogar die New York Times stellte sie vor. Unnötig zu erwähnen, dass die ganze Aufmerksamkeit dazu geführt hat, dass einige der NFTs für Hunderttausende von Dollar verkauft wurden. 

Bis 2022 gekürzt, hat sich das NFT-Projekt Pudgy Penguin jedoch aufgrund von Vorwürfen gegen seinen Gründer verschlechtert. Es folgte eine neue Führung, die das Projekt im Rahmen eines 2,5-Millionen-Dollar-Deals übernahm. Während einige das Projekt natürlich als Tauziehen abtaten, stellten andere seine Zukunft in Frage. Doch in der vielleicht „größten Comeback-Geschichte“ veränderte die neue Führung der Pudgy Penguins ihre Zukunft. Trotz der Baisse stiegen die Verkäufe des Projekts im August 2022 in die Höhe. Ein NFT wurde auch für 400 ETH (damals etwa 600.000 US-Dollar) verkauft. 

Wie lief es also beim NFT-Projekt Pudgy Penguins schief? Noch wichtiger, wie gelang dem Projekt ein phänomenales Comeback?

Dies ist die Geschichte des NFT-Projekts Pudgy Penguins: The Good, the Bad and the Ugly.

Was ist der Pudgy Penguins NFT?

Pudgy Penguins wurde im Juli 2021 eingeführt und ist eine Sammlung von 8.888 NFTs von Pinguin-Avataren auf der Ethereum-Blockchain. Die Kollektion war in nur 19 Minuten ausverkauft, was die Pinguin-Avatare zu einem sofortigen Hit machte. Damals kosteten einige der seltenen NFTs in der Sammlung bis zu 463.500 US-Dollar. Darüber hinaus gehören Prominente wie NBA All-Star, Steph Curry und der kanadische Rapper Tory Lanez zu seinen Sammlern.

Derzeit hat das Projekt über 64.000 ETH oder etwa 81 Millionen US-Dollar Umsatz (zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels) eingespielt. Außerdem beträgt der Mindestpreis 2,34 ETH. 

Wer hat  die Pudgy Penguins NFT gemacht?

Zu den ursprünglichen Schöpfern des Pudgy Penguins NFT-Projekts gehören Clayton Patterson (alias „mrtubby“), Mickyj, Jonah und Cole Villemain (alias ColeTherium), die meisten von ihnen College-Studenten. Einer der Hauptgründe für den anfänglichen Erfolg des Projekts waren die vielen Versprechungen des Gründerteams. Von einem nativen Token über ein Kinderbuch bis hin zu einem Metaverse-Spiel war die Roadmap ziemlich verlockend. Leider haben die Gründer die vielen Versprechen nicht nur nicht eingelöst, sie haben angeblich auch versucht, die Projektgelder für sich zu leeren. 

The Collapse: Rug erhebt Anklage gegen die Gründer von Pudgy Penguins

Der Niedergang des Pudgy Penguins NFT-Projekts begann im Dezember 2021, als sein Community-Moderator Darth das Projekt öffentlich verließ und die Gründer wegen ihres „unprofessionellen“ Verhaltens anprangerte. Angeblich wurde er zum Community Manager befördert, ohne dass sich die beiden auf Arbeitsbedingungen geeinigt hätten. Angeblich bot Cole Darth 1 ETH sogar an, über den Vorfall Stillschweigen zu bewahren. Um ehrlich zu sein, Cole war zuvor mit mehreren Projekten in Verbindung gebracht worden, die den Teppich gezogen haben. 

Später im folgenden Monat behauptete der NFT-Influencer 9x9x9, dass die Gründer von Pudgy Penguin das Projekt verkaufen wollten, nachdem sie das gesamte Geld aus dem Projekt genommen hatten. Darüber hinaus behaupteten sie, ein Angebot zum Kauf des Projekts für 888 ETH abgelehnt zu haben. Enttäuscht sagten viele der Pudgy Penguin-Besitzer den Projektgründern ab. 

Die neue Führung hat enorme Verbesserungen vorgenommen.

Neue Führung zur Rettung

Trotz der Kontroverse haben sich einige Community-Mitglieder gemeldet, um das Projekt zu retten. Im April kaufte eine Gruppe unter der Leitung von Pudgy Penguins-Besitzer und in Los Angeles ansässigen Unternehmer Luca Schnetzler das Projekt für satte 750 ETH (etwa 2,5 Millionen US-Dollar). Dies allein hat zu einem Anstieg der Verkäufe von NFTs aus der Sammlung geführt. Tatsächlich stieg der Mindestpreis auf 2,5 ETH, nachdem er Wochen zuvor auf 0,7 ETH gefallen war. 

„Alles steht bereit, um dieses Projekt zu einem der beliebtesten Projekte aller Zeiten zu machen“, sagte  Schnetzler  nach dem Deal gegenüber Coindesk . Er fügte hinzu, dass er beabsichtige, das Projekt zu „einer bekannten Marke innerhalb und außerhalb der NFT-Welt“ auszubauen.

Größtenteils zahlt sich Schnetzlers Vision für Pudgy Penguins NFT aus. Monate nach der Anschaffung geht es bergauf in der Welt der Pinguine, oder „The Huddle“, wie sie es nennen. Zum Beispiel veröffentlichte das Projekt im Juli seinen ersten seelengebundenen Token für physische Plüsch-Sammlerstücke. Seitdem hat es eine Reihe anderer seelengebundener Token veröffentlicht. 

Unterdessen stiegen die Verkäufe des Projekts im August stark an, nachdem das Team die Gründung von Pudgy Toys bekannt gegeben hatte. Nach der Ankündigung stieg der  Umsatz im  Vergleich zum Vortag um 370 %. Außerdem wurde im selben Monat der seltenste NFT in der Sammlung für etwa 600.000 US-Dollar verkauft. 

Pudgy Penguin-Waren sind ein Hit!

Die Zukunft der Pudgy Penguins NFT Collection

Im September gab Pudgy Penguins seine Partnerschaft mit dem führenden Kinderspielzeughersteller PMI Toys bekannt, um physische Versionen von Lil Pudgys herauszubringen. Diese 22.222 NFT-Untersammlung wurde im Dezember 2021 eingeführt. Einige Wochen zuvor kündigte das Projekt seine physische Spielzeugsammlung, Pudgy Plushies, an. Insbesondere sind alle physischen Spielzeuge offiziell von der Projektgemeinschaft lizenziert. 

„Diese Sammlerstücke sind zusammen mit unseren Pudgy Plushies nur ein kleiner Vorgeschmack auf die vielfältige Spielzeuglinie unserer Sammlung“, twitterte Pudgy Penguins damals. „Während wir weiterhin Pudgy Penguins zum Leben erwecken, freuen wir uns, an der Spitze der Nutzung von IP in Web3 zu stehen.“

Zu den jüngsten Projektaktivierungen gehört außerdem der Pudgy Penguin Meme Maker, eine einfache Möglichkeit für jedermann, beliebten Memes einen Pudgy Penguin-Twist zu verleihen. Außerdem werden Pudgy Penguins am 1. Dezember auf der kommenden Art Basel Miami ausstellen. Vor kurzem kündigte das Projekt das Pengu Princess Soulbound-Token an, um seine weiblichen Web3-Untergemeinschaften zu ehren, die sich auf die Ermächtigung konzentrieren.  

Mit einem Fokus auf Innovation, Initiativen zur Verbindung der Web2- und Web3-Welten und dem Aufbau von Gemeinschaften ist Pudgy Penguins NFT sicherlich aus der Asche auferstanden. Nach ein paar harten Monaten sieht die Zukunft für diese entzückenden Cartoon-Avatare rosig aus. Alles in allem bietet Pudgy Penguins eine Lektion in Hoffnung für NFT-Projekte, die darum kämpfen, im Weltraum erfolgreich zu sein.

Disclaimer

NFTs are an emerging asset class that is still evolving. The information in this article, whether directed at NFTs or other asset classes, should not be construed as financial or investment advice. Always do your own research before making any decision to buy, sell or trade NFTs.

Faciols

NFT-Blog ist eine Website mit Nachrichten, Leitfäden und Einblicken, die sich der Verbreitung von NFT widmet. Unsere Aufgabe ist es, über die Vorteile dieser aufregenden neuen Erfahrungen und Technologien zu informieren und Wissen darüber zu verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar