NFT-Blog

Non-fungible token. Leitfäden, Einblicke und Nachrichten.

Harry-Potter-Fans erhalten eine magische Phygital NFT-Schmuckkollektion

VonFaciols

Nov 23, 2022

Aufruf an alle Web-Zauberer! The Spot Room, Freeman Jewels und das weltweite Phänomen Harry Potter werden am 1. Dezember eine phygitale NFT-Sammlung veröffentlichen. Bezeichnenderweise wird die Kollektion in limitierter Auflage aus vier Designs bestehen, die von den feinen Juwelieren von Freeman Jewelry sorgfältig von Hand gefertigt werden. Darüber hinaus wird jedes Juwel von einem NFT begleitet. Hier ist, was Sie über die Harry-Potter-Phygital-Sammlung wissen müssen.

Details der Harry-Potter-Phygital-NFT-Sammlung

Die magische Kollektion schließt die Lücke zwischen physischen und digitalen Luxusgütern mit vier hochwertigen Designs, die im Studio  von Freeman Jewelry in Seattle gefertigt werden. Zu den Designnamen gehören außerdem „Golden Snitch Medaillon-Halskette“ (5), „Diamond Time-Turner Necklace“ (10), „Hogwart Acceptance Letter Necklace“ (30) und „Mirror of Erised Necklace“ (30). Zur Verdeutlichung: Artikel aus 18.000 Gelbgold liegen je nach Angebot zwischen 1.800 und 8.600 US-Dollar. Es ist erwähnenswert, dass jedes Design Handgravuren enthält, die sich auf das Harry-Potter-Franchise beziehen. Darüber hinaus verfügt jeder Artikel über ein NFC-Tag, das sich mit dem spezifischen NFT verbindet und es über die Blockchain verifiziert.

„Ich komme aus der Luxusschmuckbranche und möchte die Branche mit Blockchain-Tools stärken, die kritische Probleme wie Handelstransparenz, Produktauthentizität, Eigentumsnachweis und Sekundärmarktzugang lösen“,  sagte Vivien Zhang, CEO von The Spot Room.

Die Hogwarts Acceptance Letter Halskette aus der Kollektion. 
Es gibt nur 30 davon in der gesamten Sammlung. 
Bildnachweis: Freeman Jewels

Über The Spot Room

Der Spot Room  ist führend in der Phygital-Bewegung, indem er den Handel mit physischen Gütern auf der Blockchain ermöglicht. Sie schaffen die Grundlagen für den dezentralisierten Handel, indem sie es den Benutzern ermöglichen, NFTs in Verbindung mit Luxusgütern sicher zu handeln. Darüber hinaus ist Vivien Zhang, Gründerin und CEO, eine Führungskraft im Einzelhandel, die mit Größen wie Tiffany and Co und Harry Winston zusammengearbeitet hat. Deshalb hat sie als Luxusraumexpertin und Technikliebhaberin The Spot Room geschaffen.

Disclaimer

NFTs are an emerging asset class that is still evolving. The information in this article, whether directed at NFTs or other asset classes, should not be construed as financial or investment advice. Always do your own research before making any decision to buy, sell or trade NFTs.

Faciols

NFT-Blog ist eine Website mit Nachrichten, Leitfäden und Einblicken, die sich der Verbreitung von NFT widmet. Unsere Aufgabe ist es, über die Vorteile dieser aufregenden neuen Erfahrungen und Technologien zu informieren und Wissen darüber zu verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar