NFT-Blog

Non-fungible token. Leitfäden, Einblicke und Nachrichten.

Rarible NFT Marketplace: wie man es benutzt, Informationen über $RARI und mehr

VonFaciols

Dez 23, 2022

Rarible ist ein branchenführender NFT-Marktplatz, der 2019 gegründet wurde und seinen Hauptsitz in Los Angeles hat. Es bedient 1,6 Millionen Benutzer und hat einen Einzelhandelswert von über 270 Millionen US-Dollar. Rarible ist ein Top-10-Marktplatz in seinen Multi-Chain-Netzwerken, darunter Ethereum, Tezos, Polygon, Solana und Immutable X.

Rarible ist nicht nur ein Marktplatz für den Kauf und Verkauf von NFTs, sondern auch eine digitale Kunstgalerie, in der NFT-Besitzer ihre Sammlungen zum Verkauf anbieten können. Die Plattform wird von RARI betrieben, ihrer nativen Kryptowährung, die es Benutzern ermöglicht, über Einreichungen abzustimmen, Ersteller zu moderieren und ausgewählte Kunstwerke zu kuratieren.

Dieser Leitfaden gibt Ihnen alle Informationen, die Sie über die Verwendung von Rarible wissen müssen, einschließlich der Navigation in der App und des Marktplatzes, der Verwendung von Rarible und der Unterschiede zu OpenSea.

Was ist der Rarible NFT-Marktplatz?

Rarible ist ein Multichain-NFT-Marktplatz, der es Benutzern ermöglicht, NFTs über seine kompatiblen Blockchain-Netzwerke zu kaufen, zu verkaufen, zu handeln oder zu erstellen. Die Plattform präsentiert eine Vielzahl von NFT-Genres und ist ein benutzerfreundlicher Marktplatz für neue Entwickler, die ihre eigenen NFTs auf Rarible erstellen möchten. Auf der Homepage können Benutzer durch einfaches Auswählen der Registerkarte „Erkunden“ zwischen Blockchains wechseln und verschiedene NFT-Sammlungen erkunden, die für jede Blockchain spezifisch sind. Die Registerkarte neben der Registerkarte „Erkunden“ ist die Registerkarte „Erstellen“. Dies ermöglicht es Benutzern, neue NFTs auf jeder unterstützten Blockchain im Rarible-Ökosystem zu prägen.

Darüber hinaus ist Rarible auch flexibel, wenn es um Lizenzgebühren für Ersteller geht. Die Plattform ermöglicht es den Erstellern, bis zu 10 % Tantiemen auszuwählen. Benutzer können auch ihre bestehenden Sammlungen auf Rarible auflisten und benutzerdefinierte Lizenzgebühren für mehrere Adressen hinzufügen. Rarible ist ein hochmoderner Marktplatz, der sich an neue und aufstrebende Entwickler im NFT-Bereich richtet. Der Web3- und NFT-Bereich wird von Sarkasmus, Memes und innovativem Geschichtenerzählen dominiert, und hier landet Rarible als Spiegelbild der Branche. Sein interessanter und vielfältiger Pool an NFT-Sammlungen und -Erstellern zeigt die Ideale der lebendigen, frühen und aufstrebenden Welt des Webs3.

Sammler können ihre NFTs mit vielen Kryptowährungen prägen und sogar eine Kreditkarte für Festpreisartikel verwenden. Um all dies zu ergänzen, hat Rarible auch einen „dunklen“ Anzeigemodus, der für die Augen viel einfacher zu navigieren und zu navigieren ist.

Wer hat den NFT-Markt geschaffen?

Die renommierten in den USA ansässigen Kryptowährungsunternehmer Alexander Salnikov und Alexei Falin haben die Plattform gegründet. Salnikov ist seit 2013 im Geschäft mit Kryptowährungen tätig, während Falin zuvor einen Markt für digitale Sticker mitbegründet hat. Rarible hat seine erste Finanzierungsrunde im Jahr 2020 von der in New York ansässigen Risikokapitalgesellschaft CoinFund erhalten.

Wie funktioniert die Rarible-App?

Rarible bietet sowohl im Google Play Store als auch im Apple App Store eine kostenlose mobile App an. Die App – Rarible: NFT Browser – ist bei Apple und Rarible: NFT Discovery im Google Play Store erhältlich. Diese App ist die allererste Version der offiziellen Rarible-Apps und kann nur verwendet werden für:

  • Zeigen Sie NFTs, Trendsammlungen und zugehörige Details an
  • Durchsuchen Sie empfohlene NFTs
  • Like und teile digitale Assets

Derzeit können Benutzer in der App keine NFTs kaufen, verkaufen oder prägen. Aber wir sind sicher, dass weitere Implementierungen hinzugefügt werden, um die App benutzerfreundlicher zu machen und für mehr Interaktionen zu sorgen.


Rarible ist ein Multichain-NFT-Marktplatz, der es Benutzern ermöglicht, NFTs  über seine kompatiblen Blockchain-Netzwerke zu kaufen, zu verkaufen, zu handeln oder zu erstellen 

Ist der Rarible NFT Marketplace kostenlos?

Rarible bietet Schöpfern die Möglichkeit des Lazy Minting. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Ersteller NFTs kostenlos auf der Plattform erstellen können. Dies wiederum senkt die Eintrittsbarriere für neue und etablierte Künstler, ihre Kunst auf Rarible zu verkaufen. Außerdem ist Rarible ein gemischter Markt. Es bietet mehrere Genres von NFTs, darunter:

  • Digitale Kunst
  • Meme
  • Fotografie
  • Musik
  • Spiele
  • Domänen
  • Metaverse
  • DeFi

Hinzu kommt, dass Rarible sowohl auf der Käufer- als auch auf der Verkäuferseite nur eine Provision von 1 % erhält. Dies sind die einzigen Gebühren, die Rarible seinen Benutzern berechnet.

Was ist die $RARI-Münze von Rarible und wie funktioniert sie?

Das native Token auf der Rarible-Plattform heißt RARI. Es wurde im Juli 2020 eingeführt und ist das erste Governance-Token, das im NFT-Raum erstellt wurde. Obwohl die Token ein maximales Angebot von 25.000.000 haben, sind 50 % dieser Token für Käufer und Verkäufer reserviert. Während Sie jedoch für NFTs und Gasgebühren bezahlen, hängt die von Ihnen verwendete Kryptowährung von der Blockchain ab, von der Sie kaufen. Wenn Sie sich beispielsweise für den Kauf eines NFT auf der Ethereum-Blockchain auf Rarible entscheiden, benötigen Sie Ether (ETH), seine native Kryptowährung, in Ihrer Brieftasche. Auf der Plattform sind jedoch auch Kreditkartenoptionen für Festpreis-NFTs verfügbar.

Wie verdient man RARI?

Technisch gesehen gibt es 4 Möglichkeiten, RARIs zu verdienen. Rarible ist der erste aggregierte NFT-Marktplatz mit wöchentlichen Token-Belohnungen. Diese Prämien gelten für den Handel und die Auflistung qualifizierter NFTs.

  • Anspruch auf Airdrops: Die Rarible-   Plattform arrangiert regelmäßig Airdrops, während sie weiterhin im Internet surfen3 und ihren Marktplatz verbessern. Zuvor wurden SELTENE $420.000 an die Gemeinde verteilt. Der Besuch der  offiziellen Seite der RARI-Stiftung  ermöglicht es Benutzern, über bevorstehende Airdrops auf dem Laufenden zu bleiben.
  •  Liste der NFTs: Jede Woche wählt Rarible fünf NFT-Sammlungen aus, für die Benutzer Belohnungen verdienen können. Diese Belohnungen können gesammelt werden, indem die NFTs dieser spezifischen Sammlungen aufgelistet werden. Das System heißt $RARI Rewards Collections. Auch diese werden durch das Abstimmungsverfahren ausgewählt. Benutzer müssen NFTs zum Mindestpreis oder in der Nähe des Mindestpreises auflisten, um für Prämien berechtigt zu sein. Werbetreibende erhalten Punkte für alle 10 Minuten, in denen diese Anzeigen aktiv sind. Wenn Benutzer also die NFT aus der Liste nehmen oder verkaufen, erhalten sie diese Punkte nicht mehr. Am Ende eines jeden Tages können Personen, die Punkte gesammelt haben, ihre $RARI einfordern. Alle beanspruchten $RARI werden für 2 Monate gesperrt, wobei ein Viertel davon am ersten Tag des zweiten Monats zur Auszahlung zur Verfügung steht und die restlichen drei Viertel direkt von dort aus anfallen. Weitere Informationen können seinhier gefunden  .
  • Kauf von NFTs:  Sie können auch Prämien verdienen, indem Sie einfach NFTs aus $RARE-Belohnungspools kaufen. Jeden Tag kuratiert Rarible Belohnungen basierend auf den von Benutzern gekauften NFT-Projekten und dem gesamten Käuferpool für ein Projekt. Dies bedeutet, dass einige Projekte Benutzern sogar ermöglichen, Belohnungen in Höhe von Lizenzgebühren für Projekte zu erhalten. Auf alle nativen Angebote von Rarible wird eine Gebühr von 0 % erhoben, während für aggregierte NFTs von anderen Marktplätzen andere Gebühren anfallen.
  • Handel mit NFTs:  Die $RARI-Stiftung ermöglicht es Benutzern, ihre RARI-Token für weitere Belohnungen zu sperren. Diese gesperrten Token können für eine bestimmte Zeit nicht verwendet werden, sondern stellen den Benutzern stattdessen SELTENE Token zur Verfügung. Dies sind die Token, die verwendet werden, um über $RARI-Preispools abzustimmen und die Einreichungen durch die RARI Foundation zu steuern.

Wie benutzt man Rarible?

Kauf von NFTs: 

Um NFTs auf Rarible zu kaufen, benötigen Benutzer eine Krypto-Wallet. Rarible unterstützt mehrere Wallets für die mehreren Blockchains, auf die Benutzer auf der Plattform zugreifen können. Der Kauf von NFTs ist so einfach wie das Verknüpfen Ihrer Brieftasche und der Kauf von NFTs. Benutzer müssen Rarible nicht einmal ihre E-Mail-Adressen mitteilen oder ein Passwort erstellen, um Einkäufe zu tätigen! Der Kauf eines NFT auf Rarible funktioniert so:

  • Wallet verbinden:  Verbinden Sie zunächst Ihr Wallet mit der Rarible-Website. Durch Klicken auf die Option „Wallet verbinden“ in der rechten Ecke können Sie die Blockchain für Ihr entsprechendes Wallet auswählen.
  • Durchsuchen Sie NFTs –  Jetzt können Sie damit beginnen, die besten Sammlungen, besten Angebote, Bestseller, Live-Auktionen, Top-Sammlungen und mehr auf dem Markt zu erkunden. Klicken Sie auf die Option Durchsuchen, um nach anderen NFTs zu suchen.
  • NFT auswählen –  Wählen Sie das NFT aus einer beliebigen Sammlung aus, die Sie kaufen möchten. Rarible ermöglicht es Benutzern auch, NFTs über eine Auktion oder einen Sofortkauf zu kaufen.
  • Auktionen/Angebote:  Benutzer, die ein Sofortkauf-NFT kaufen, können die Transaktion in ihrer Brieftasche bestätigen oder den Kauf per Kreditkarte wählen. Wählen Sie für Benutzer, die in einer Auktion kaufen, „Gebot“ und geben Sie den Betrag ein, den Sie für die NFT bieten möchten. Die NFT für das digitale Sammlerstück (oder Kunstwerk) befindet sich dann auf der digitalen Brieftasche des Sammlers.

NFT-Verkauf/Auflistung:

Auch für den Verkauf von NFTs auf Rarible ist keine Anmeldung erforderlich. Alles, was Sie brauchen, ist, Ihre Brieftasche mit der Website zu verbinden.

  • Asset-Auswahl:  Nachdem Sie Ihr Wallet mit Rarible verbunden haben, können Sie die Assets auswählen, die Sie auflisten möchten.
  • Liste:  Suchen Sie beim Auflisten von NFTs nach drei Punkten neben dem Titel der NFT in der Brieftasche. Wählen Sie dann im Drop-down-Menü die Option „Sie listen“ aus. Rarible hat drei Verkaufsoptionen: Festpreis, zeitgesteuerte Auktion und offene Auktion. Sie können beide für Ihre NFTs auswählen.
  • Preisgestaltung:  Als Nächstes können Sie den Sofortverkaufspreis aktivieren und den Betrag eingeben, für den Sie verkaufen möchten. Anschließend können Sie die Veröffentlichung mit „Weiter“ bestätigen. Beachten Sie, dass Rarible zwei Gebühren auf NFTs erhebt: eine Verkaufsgebühr von 1 % und eine Listungsgebühr von 1 %.

Prägung/Erstellung von NFTs:

Wie der Kauf und Verkauf beginnt auch das Prägen von NFTs mit der Wallet-Verknüpfung. Verbinden Sie Ihre Krypto-Wallet und wählen Sie die Blockchain aus, auf der Sie prägen möchten.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen in der oberen rechten Ecke des Rarible-Startbildschirms. Sie können dann die Blockchain auswählen, auf der Sie prägen möchten.
  • Als nächstes können Sie auswählen, ob es sich bei Ihrem NFT um eine einzelne Ausgabe oder mehrere Ausgaben handelt. Mit mehreren Editionen können Sie mehrere Exemplare desselben Kunstwerks verkaufen. Sie können PNG-, GIF-, WEBP-, MP4- oder MP3-Dateien hochladen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Dateien weniger als 100 MB groß sind.
  • Sie können dann Details für Ihre NFT-Sammlung hinzufügen. Danach können Sie die Art des Verkaufs wählen: Festpreis, offene Auktion oder zeitgesteuerte Auktion.
  • Sie können dann Urheberrechte für die Sammlung festlegen.
  • Sie können bei Bedarf auch freischaltbare Inhalte wie geheime Links, Vektordateien usw. hinzufügen. Um Benzinpreise zu überspringen, können Sie Ihr Projekt auch als kostenlose Münze einrichten.

Ist Rarible ein guter Markt, um ein NFT zu verkaufen?

Rarible ist ein Marktplatz mit mehreren Ketten. Dies ist eine großartige Option für Sammler und Schöpfer. Darüber hinaus haben Benutzer die Möglichkeit, ihre NFTs auf fünf verschiedenen Blockchains zu prägen. Rarible unterstützt auch mehrere Wallets. Die Website ist einfach zu navigieren, für Sammler und Schöpfer gleichermaßen einfach zu bedienen und hat insgesamt eine großartige Atmosphäre. Rarible konzentriert sich mehr auf Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit als auf die ausgefallenen Exponate und Popularitäts-/Hype-Faktoren anderer Märkte.

Neu bei Rarible ist, dass Nutzer nun auch ihre eigenen NFT-Community-Marktplätze erstellen können. Diese benutzerdefinierten Marktplätze, die Ersteller für ihre spezifischen NFT-Sammlungen erstellen.

Neu bei Rarible ist, dass Nutzer nun auch ihre eigenen NFT-Community-Marktplätze erstellen können

Rarible vs. OpenSea: Was ist der Unterschied?

Es gibt einige Unterschiede zwischen den Marktplätzen von Rarible und OpenSea, aber Ihre endgültige Entscheidung für einen der beiden Marktplätze hängt von Ihren persönlichen Projektanforderungen oder -anforderungen ab. Im Folgenden sind einige wichtige Unterschiede zwischen den beiden Märkten aufgeführt:

  • Sicherheit:  In Bezug auf die Sicherheit haben beide Märkte ihren gerechten Anteil an Höhen und Tiefen erlebt. Da OpenSea der größte Markt ist, hat es viel mehr Sicherheitsprobleme gegeben. Der jüngste davon war der Diebstahl von NFTs. Alternativ entdeckte das Cybersicherheitsunternehmen Check Point im April 2022 eine Schwachstelle in der Plattform von Rarible, die es böswilligen Personen ermöglichen könnte, bösartige NFTs zu erstellen. Rarible hat dieses Problem sofort erkannt und einen Fix für diese Schwachstelle implementiert. Rarible hat sich auch gegen größere Hacks behauptet, aber Phishing-Betrug, Pull-Pulls usw.
  • Wallets:  Beide Marktplätze unterstützen mehrere kompatible Wallets auf verschiedenen Blockchains.
  • Minting:  Beide Plattformen unterstützen auch Lazy Minting und unterstützen das Minting über mehrere Blockchains hinweg.
  • Plattformgebühren:   Während OpenSea nur 1 % des gesamten Transaktionspreises einnimmt, erhebt Rarible 1 % sowohl vom Käufer als auch vom Verkäufer.
  • Lizenzgebühr :   Die Lizenzgebühr von OpenSea beträgt 10 %. Rarible bietet im Vergleich dazu mehr Flexibilität, da der ursprüngliche Erfinder die Lizenzgebühr auf maximal 50 % festlegen kann.
  • Allgemeines Publikum:  Rarible konzentriert sich mehr auf die Schaffung einer benutzerfreundlichen und unterstützenden Benutzeroberfläche für Sammler und Schöpfer. Auf der anderen Seite bietet OpenSea eine riesige Community, die es den Benutzern leicht macht, digitale Güter zu kaufen und zu verkaufen.
Disclaimer

NFTs are an emerging asset class that is still evolving. The information in this article, whether directed at NFTs or other asset classes, should not be construed as financial or investment advice. Always do your own research before making any decision to buy, sell or trade NFTs.

Faciols

NFT-Blog ist eine Website mit Nachrichten, Leitfäden und Einblicken, die sich der Verbreitung von NFT widmet. Unsere Aufgabe ist es, über die Vorteile dieser aufregenden neuen Erfahrungen und Technologien zu informieren und Wissen darüber zu verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar