NFT-Blog

Non-fungible token. Leitfäden, Einblicke und Nachrichten.

Das teuerste verkaufte NFT-Kunstwerk

VonFaciols

Jan 17, 2023

NFTs gibt es schon eine Weile, aber sie haben im Jahr 2021 keine allgemeine Aufmerksamkeit erregt. Seitdem ist der Markt jedoch erheblich gewachsen. Obwohl sie aufregende Möglichkeiten haben, sind sie im Volksmund für ihre teuren Verkäufe und die Adoption durch Prominente bekannt. Einige NFTs waren erfolgreicher als andere und haben auch mehr Geld verdient. 

PFP-NFTs sind derzeit die beliebtesten NFTs. Sie genossen auch mehr Mainstream-Aufmerksamkeit und Bevölkerung aufgrund massiver Verkäufe. Aber auch die NFT-Kunstwerke waren sehr erfolgreich.

Was sind NFT-Kunstwerke?

NFT-Kunstwerke sind Kunstwerke, die in NFTs umgewandelt und auf der Blockchain platziert werden. Die Umwandlung in NFTs verleiht Kunstwerken Authentizität und erleichtert die Bestätigung des Eigentums. 

Sie in die NFT umzuwandeln bedeutet nicht, dass das Kunstwerk in der Blockchain gespeichert wird. Stattdessen enthält die NFT Informationen über das Kunstwerk und gibt ein ID-Token aus, das für das Kunstwerk eindeutig ist. Auf diese Weise wird das Kunstwerk auf der Blockchain gespeichert und Eigentum und Verkäufe werden entsprechend erfasst. 

Im Gegensatz zu traditionellen Kunstwerken ist der Verkauf von Kunstwerken über NFTs künstlerfreundlicher. Die Verwendung von NFTs beseitigt die Abhängigkeit von Künstlern von Galerien und führt ein Lizenzgebührensystem ein, das Künstler stärker bevorzugt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass NFT-Kunstwerke schnell Aufmerksamkeit und Akzeptanz erlangt haben. 

Wie bei traditionellen Kunstwerken lässt sich nicht sagen, wie viel ein NFT-Kunstwerk wert ist. Sie wissen einfach, wie viel jemand bereit ist, dafür zu zahlen, und seit ihrem Aufstieg haben die Kunstverkäufe von NFT wiederholt Rekorde gebrochen. 

Werfen wir einen Blick auf eine Liste der sieben teuersten NFT-Kunstwerke, die jemals verkauft wurden.

JEDEN TAG: DIE ERSTEN 5000 TAGE ($69.346.250)

Everydays: The First 5000 Days ist ein NFT-Kunstwerk des berühmten Digitalkünstlers Mike Winkelmann, auch Beeple genannt. Das Kunstwerk ist eine Sammlung von 5.000 digitalen Werken, die er jeden Tag zwischen dem 1. Mai 2007 und dem 7. Januar 2021 erstellt hat. 

Der NFT wurde bei einer Auktion von Christie’s an den in Singapur ansässigen Kryptowährungsinvestor Vignesh Sundaresan verkauft, was die Popularität von NFTs sofort in die Höhe schnellen ließ. Der Verkauf war jedoch Gegenstand mehrerer Kontroversen, darunter Gerüchte, dass Sundaresan und Beeple den Verkauf planten, um die Aufmerksamkeit auf einen anderen spekulativen Vermögenswert von Beeple zu lenken. 

EINS EINS ($28.985.000)

Human One ist ein weiteres NFT-Kunstwerk von Beeple, das am 10. November 2021 bei einer weiteren Abendauktion des 21. Jahrhunderts von Christie’s versteigert wurde. 

Das Objekt zeigt einen Astronautenanzug, der vorwärts geht und verschiedenen Wetterbedingungen und Biomen standhält, dargestellt durch eine generative Skulptur, die physische und digitale Kunst vermischt. Da die NFT eine dynamische NFT ist, die ihre Form ändern kann, behält Beeple weiterhin Zugriff auf das Stück und plant, seinen Inhalt für den Rest seines Lebens weiterzuentwickeln. 

UHR ($20.218.310)

Clock ist NFT-Kunst des anonymen Digitalkünstlers Pak, der nach wie vor der umsatzstärkste NFT-Künstler ist, da viele seiner Sammlungen und einzelnen NFT-Kunstwerke Millionenumsätze erzielt haben. 

Die NFT ist, wie ihr Name schon sagt, eine Uhr, die die Tage herunterzählt, die WikiLeak-Gründer Julian Assange im Londoner Belmarsh-Gefängnis inhaftiert war. Pak und Assange arbeiteten an der Schaffung dieser NFT, um Assanges Rechtsverteidigung zu finanzieren.

ÜBERFAHRT ($6.600.000)

Crossroads ist Beeples dritter Eintrag auf dieser Liste, mit einem generativen NFT eines großen Mannes, der mit dem Gesicht nach unten im Hintergrund liegt. 

Das Kunstwerk stellt ein dynamisches Kunstwerk in dem Sinne dar, dass es Form und Gestalt ändern kann, und ist eines der frühesten Beispiele für dynamische Kunstwerke. Beeple fertigte das Artwork vor der US-Präsidentschaftswahl 2020 zwischen Donald Trump und Joe Biden an und enthüllte, dass das Wahlergebnis eine Änderung des NFT-Artworks auslösen würde. Donald Trump hat die Wahl verloren und das hat uns mit der endgültigen Form der NFT zurückgelassen: ein zufriedener und verspotteter Mann, der mit dem Gesicht nach unten auf dem Boden liegt. 

OZEANFRONT ($6.000.000)

Beeple ist weithin bekannt für seine rekordverdächtigen Verkäufe, aber der Digitalkünstler verwendet seine Kunst manchmal, um das tägliche Leben der Menschen und die Herausforderungen, denen sich jeder gegenübersieht, zu reflektieren. Ocean Front ist eine NFT-Arbeit in diese Richtung. 

Das Kunstwerk zeigt den Zustand des Klimawandels und den prekären Zustand der Welt, indem es Minivans und Anhänger zeigt, die auf Gerüsten und einem Baum darauf balancieren. Es ist auch Teil der rekordverdächtigen Everyday-Kollektion.

Die NFT wurde von Justin Sun, Gründer und CEO der Tron Foundation, für 6 Millionen US-Dollar aufgebracht. Anschließend wurde der Erlös aus dem Verkauf an die Open Earth Foundation gespendet, eine gemeinnützige Organisation, die sich der Sensibilisierung für den Klimawandel verschrieben hat.

REPLIKATOR ($4.144.000)

Kreativität und Einfallsreichtum sind Attribute, die zur Einzigartigkeit von Kunstwerken beitragen. Diese Attribute waren Standardmerkmale in traditionellen Kunstwerken. In diesem Kunstwerk erinnert Michah Dowbak, auch bekannt als Mad Dog Jones, daran, warum manche Stücke so teuer verkauft werden. 

Das NFT-Kunstwerk mit dem Titel REPLICATOR ist ein 50-Sekunden-Looping-Video, das die Geschichte einer Zeitmaschine erzählt. Das Kunstwerk zeigt die sich beschleunigende Entwicklungswelle durch ein digitales Bild eines Kopierers in einem Büroraum in Los Angeles und zeigt, wie schnell die neuesten Technologien veraltet sind.

NFT ist auch dynamische NFT, die ihre Form als Reaktion auf ein bestimmtes Ereignis, einen Moment oder einen Auslöser ändern kann. Diese Änderung wird durch den im NFT eingebetteten Smart Contract ermöglicht. Das erste Kunstwerk ist die Entstehung von sieben anderen NFTs, die das Kunstwerk vor ihnen replizieren und von einer einzigartigen Erfahrung der Maschine im Laufe der Zeit erzählen würden. Schließlich endet es mit einem siebten Stück namens JAM, dem letzten Stück der Serie. 

Kostenlos bleiben (Edward Snowden, 2021) ($2.709.899)

Stay Free (Edward Snowden) ist ein NFT-Kunstwerk, das zeigt, wie NFTs auf vielfältige Weise eingesetzt werden können. Diese NFT hat einen ähnlichen Zweck wie Pak’s Clock. In diesem Fall wurde die NFT jedoch von Edward Snowden und nicht von einem anderen Künstler geschaffen. 

Die NFT zeigt Bilder des Whistleblowers der National Security Agency, Edward Snowden, und Seiten aus einer Entscheidung eines Berufungsgerichts, in der entschieden wurde, dass Snowdens aufgedecktes Massenüberwachungsprogramm gegen US-Gesetze verstoßen hatte. Edward Snowden ließ 2013 streng geheime Informationen über das Massenüberwachungsprogramm durchsickern, woraufhin er nach Russland ins Exil ging. Der Erlös aus dem Verkauf wurde der Freedom of the Press Foundation gespendet. 

Disclaimer

NFTs are an emerging asset class that is still evolving. The information in this article, whether directed at NFTs or other asset classes, should not be construed as financial or investment advice. Always do your own research before making any decision to buy, sell or trade NFTs.

Faciols

NFT-Blog ist eine Website mit Nachrichten, Leitfäden und Einblicken, die sich der Verbreitung von NFT widmet. Unsere Aufgabe ist es, über die Vorteile dieser aufregenden neuen Erfahrungen und Technologien zu informieren und Wissen darüber zu verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar