NFT-Blog

Non-fungible token. Leitfäden, Einblicke und Nachrichten.

Eine vollständige Anleitung zur Verwendung von OpenSea

VonFaciols

Jan 20, 2023

Die Blockchain-Technologie erweitert ihre Reichweite aufgrund ihrer weit verbreiteten Einführung in verschiedenen Branchen und Bereichen weiter. Seine Popularität ergibt sich aus seinem zahlreichen wirtschaftlichen Potenzial, sowohl direkt als auch indirekt. Von Kryptowährungsprojekten bis hin zu dezentralen Finanzen, nicht fungiblen Token, Metaverse und Web3 bleibt es einer der am meisten geschätzten technologischen Durchbrüche der letzten Jahre.

All diese Fortschritte wurden durch die Vorteile und die Revolution der Blockchain-Technologie ermöglicht, die zur Lösung von Problemen und zur Rationalisierung von Prozessen in verschiedenen Branchen eingesetzt wurde. Einer seiner selten diskutierten Anwendungsfälle, selbst innerhalb seiner auf Kryptowährungen basierenden Gemeinschaften, ist der NFT-Markt. Hier werfen wir in einem ausführlichen Leitfaden des Branchenführers Opensea einen Blick auf den größten Markt von allen.

Was ist ein Markt?

Ein NFT-Marktplatz ist eine öffentliche oder private Online-Plattform, auf der nicht fungible Token durch Auktionen oder Sofortverkäufe erworben werden können. Es funktioniert ähnlich wie Online-Einzelhandelsgeschäfte, in denen verfügbare Produkte potenziellen Käufern zum Stöbern angezeigt werden. Ähnlich wie traditionelle Online-Einzelhandelsgeschäfte werden NFTs auf Marktplätzen gelistet, damit Investoren und Enthusiasten aus einer Auswahl verfügbarer Stücke auswählen können.

Ein Marktplatz könnte eine private Plattform sein, bei der die Teilnahme auf wenige autorisierte Mitglieder beschränkt ist. Es kann auch eine öffentliche Plattform sein, die allen und jedem offen steht, um an der Prägung, dem Kauf und Verkauf verschiedener NFTs teilzunehmen. Einer der wichtigsten öffentlichen Marktplätze, der die NFT-Nische verteidigt, ist OpenSea.

Was ist Open Sea?

OpenSea ist ein öffentlicher Online-Marktplatz, auf dem NFTs im Austausch gegen Kryptowährungen geprägt, notiert, gekauft und verkauft werden. Es ist der führende Marktplatz und wurde am 20. Dezember 2017 von Devin Finzer und Alex Atallah gemeinsam gegründet. Laut  DappRadar  hatte OpenSea seit seiner Gründung ein Gesamthandelsvolumen von über 34 Milliarden US-Dollar von über 2,5 Millionen Händlern. Das höchste tägliche Handelsvolumen von 405,75 Millionen US-Dollar wurde am 1. Mai 2022 verzeichnet, was ihn zum verkehrsreichsten und leistungsstärksten Markt macht.

Die Plattform unterstützt Blockchain-Netzwerke wie Ethereum, Polygon, Arbitrum, Optimism, Klaytn, Avalanche, BNB und Solana. Das bedeutet, dass NFTs auf OpenSea über jedes dieser Netzwerke in Form von Kunstwerken, Fotos, Musik, Sammlerstücken, Spielinhalten, Metaverse LAND und mehr geprägt werden können.

So erstellen Sie ein OpenSea-Konto

Bevor Sie ein Konto erstellen, benötigen Sie Folgendes:

  • Eine Krypto-Wallet ohne Verwahrung 

Die Krypto-Wallet speichert digitale Token (Krypto und NFTs) und leistet und empfängt Zahlungen für den Kauf und Verkauf von NFTs. Die Plattform ist kompatibel mit Metamask, TrustWallet, WalletConnect, Coinbase, Phantom, Core und anderen nicht verwahrten Wallets.

  • Kryptowährung

Kryptowährungen sind digitale Währungen, die in dezentralen Netzwerken ausgegeben werden. OpenSea unterstützt ETH, WETH, UNI, USDC und über 100 andere Kryptowährungen als Tauschmittel für den Kauf und Verkauf von NFTs und das Clearing von Transaktionsgebühren auf der Plattform.

Bevor Sie also ein Konto bei OpenSea erstellen, stellen Sie sicher, dass Sie über eine Brieftasche mit der erforderlichen Kryptowährung und dem Netzwerk-Token verfügen, um die Gaskosten zu decken. Lassen Sie uns nach der Vorbereitung dieser Notwendigkeiten in die Erstellung Ihres OpenSea-Kontos eintauchen.

  • Der erste Schritt zum Erstellen eines Kontos besteht darin, auf   die OpenSea-Startseite zu gehen  und auf die Registerkarte „Erstellen“ in der oberen rechten Ecke zu klicken.
  • Es erscheint eine Seite, auf der Sie aufgefordert werden, sich mit Ihrer Brieftasche zu verbinden. In diesem Fall haben wir uns mit unserem Metamask-Wallet verbunden.
  • Nachdem Sie auf die Brieftasche geklickt haben, werden Sie in einem Benachrichtigungs-Popup aufgefordert, eine Anfrage zu autorisieren. Klicken Sie auf die Registerkarte „Anmelden“, dann werden Sie zur Startseite weitergeleitet, die anzeigt, dass Ihr Konto erstellt wurde, was durch eine bläuliche Kugel angezeigt wird.

Nachdem Sie Ihr OpenSea-Konto erfolgreich erstellt haben, können Sie NFTs auf der Plattform prägen, auflisten, kaufen und verkaufen.

Wie man NFTs auf OpenSea prägt

NFTs zu prägen bedeutet, eine NFT zu erstellen, bei der Ihre bevorzugte digitale Datei in ein Blockchain-Netzwerk hochgeladen wird, um in einer unveränderlichen Distributed-Ledger-Technologie (DLT) registriert zu werden.

  • Der erste Schritt beim Prägen einer NFT besteht darin, erneut auf die Registerkarte „Erstellen“ zu klicken, nachdem Sie sich bei Ihrem Konto angemeldet haben.
  • Es wird eine Seite geladen, auf der Sie die erforderlichen Informationen wie Name, Beschreibung und mehr einschließlich der digitalen Datei in die erforderlichen Felder eingeben sollten.
  1. Der Name Ihres NFT sollte im Feld „Name“ stehen.
  2. Das Feld „Externer Link“ ist nicht erforderlich, aber Sie können einen URL-Link einfügen, der Ihre NFT näher erläutert.
  3. Das Feld „Beschreibung“ ist für eine detaillierte Beschreibung Ihres NFT gedacht.
  4. Die „Sammlung“ ist für einen Sammlungsnamen gedacht, falls Sie einen haben.
  5. Im Dropdown-Menü „Eigenschaften“ können Sie die Eigenschaften oder Attribute Ihres NFT eingeben, wie z. B. seine Farbe, Größe, Form und andere physikalische Eigenschaften. Sie können beliebig viele hinzufügen, indem Sie auf die Registerkarten „+“ und „Weitere hinzufügen“ und dann auf die Registerkarte „Speichern“ klicken.

6. Wählen Sie im Feld „Blockchain“ Ihre bevorzugte Blockchain aus Ethereum, Arbitrum, Avalanche, Klaytn, Polygon, Optimism und Solana aus. In unserem Beispiel verwenden wir „Ethereum“.

  • Klicken Sie danach auf die Registerkarte „Erstellen“. Sie werden aufgefordert, über ein Captcha zu bestätigen, dass Sie kein Roboter sind.
  • Nach der Überprüfung erscheint eine kleine Seite, die besagt, dass Sie gerade Ihre NFT erstellt haben, die Sie auf Ihrer Social-Media-Seite wie Facebook, Twitter und Telegram teilen können.

Ihr NFT wurde erfolgreich in einem Blockchain-Netzwerk geprägt.

Wie man NFTs auf OpenSea auflistet und verkauft

Die Notierung von NFTs bedeutet, sie auf dem öffentlichen Markt für potenzielle Käufer (Investoren und Enthusiasten) anzuzeigen.

  • Bevor Sie Ihr NFT auflisten und verkaufen können, müssen Sie einen Preis festlegen. Klicken Sie dazu auf die Registerkarte „Verkaufen“ in der oberen rechten Ecke der Seite.
  • Geben Sie den Betrag ein, den Sie für Ihren NFT verkaufen möchten. Sie können einen Festpreis für den Direktverkauf festlegen oder auf „Zeitauktion“ klicken, um es zum Bieten zu öffnen. Für diesen Leitfaden bleiben wir beim „Festpreis“.
  • Im Feld „Dauer“ können Sie auswählen, wie lange Ihr NFT aufgeführt werden soll.
  • Nachdem Sie die erforderlichen Felder ausgefüllt haben, klicken Sie auf die Registerkarte „Anzeige abschließen“.

Die Liste der NFTs auf OpenSea ist kostenlos; Die Servicegebühr von 2,5 % wird erst abgezogen, nachdem Sie Ihren Artikel verkauft haben. Sie können auch bis zu 10 % Tantiemen auf jeden Zweitverkauf Ihrer persönlich erstellten NFTs verdienen.

  • Eine weitere Benachrichtigung wird in Ihrem Metamask-Wallet angezeigt; Klicken Sie auf die Registerkarte „Signatur“.
  • Dann erhalten Sie auf Ihrer OpenSea-Seite eine weitere Benachrichtigung, dass Ihr NFT gelistet wurde.

So kaufen Sie NFT auf OpenSea

NFTs auf OpenSea zu kaufen ist einfach, besonders wenn es Ihr erstes Mal ist. Bevor Sie jedoch auf die Schaltfläche „Kaufen“ klicken, überprüfen Sie dreifach, ob dies die offizielle Sammlung und kein geschickt getarntes Klonprojekt ist.

  • Bereiten Sie wie gewohnt eine Brieftasche vor und senden Sie unterstützte Krypto-Token an die Brieftasche. Gehen Sie dann zur Opensea-Homepage.
  • Suchen Sie mit dem Feld „Suchen“ nach Ihrer Lieblingssammlung oder durchsuchen Sie die verfügbaren Artikel, um einen zu finden, der Ihnen gefällt.
  • Wenn Sie sich entschieden haben, was Sie kaufen möchten, klicken Sie darauf, um die Details anzuzeigen.
  • Die meisten NFTs werden normalerweise mit einer „Zeitgesteuerten Auktion“ und nicht mit einem „Festpreis“ aufgeführt. Das bedeutet, dass Sie dem Verkäufer ein Angebot machen müssen. Beachten Sie, dass bei dieser Auktion normalerweise der Höchstbietende gewinnt. Klicken Sie auf die Registerkarte „Gebot“ und geben Sie den Betrag ein, den Sie für den Artikel bieten möchten. Sie müssen bis zum Ende der Auktion warten; Wenn Sie der Höchstbietende sind, erhalten Sie die NFT in Ihrem Wallet gutgeschrieben. Aber wenn Sie dies nicht tun, wird Ihre Kryptowährung an Ihre Brieftasche zurückgegeben.
  • Wenn der Artikel jedoch unter „Festpreis“ aufgeführt wurde, ist er sofort verfügbar. In diesem Fall gibt es eine Registerkarte „Jetzt kaufen“, auf die Sie klicken können, und Sie können von dort aus abschließen.

Um zu überprüfen, ob Sie die von Ihnen gekaufte NFT erhalten haben, gehen Sie zu Ihrem Konto und klicken Sie auf die Registerkarte „Profil“. Ihr neu gekauftes NFT wird auf der Registerkarte „Gesammelt“ angezeigt.

Sie sind jetzt im NFT-Ökosystem aktiv und haben eine gute Vorstellung davon, wie jeder NFT-Marktplatz funktioniert. Also, tauchen Sie ein und beginnen Sie mit dem Basteln, Handeln und Sammeln in dieser neuen unerforschten Grenze von Web3!

Disclaimer

NFTs are an emerging asset class that is still evolving. The information in this article, whether directed at NFTs or other asset classes, should not be construed as financial or investment advice. Always do your own research before making any decision to buy, sell or trade NFTs.

Faciols

NFT-Blog ist eine Website mit Nachrichten, Leitfäden und Einblicken, die sich der Verbreitung von NFT widmet. Unsere Aufgabe ist es, über die Vorteile dieser aufregenden neuen Erfahrungen und Technologien zu informieren und Wissen darüber zu verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar